CAM expandiert in Schwellenländer

Die CAM Private Equity GmbH, Köln, hat ein Joint-Venture für Dachfonds, die in Schwellenländer investieren, gegründet. Wie CAM heute mitteilt, kooperiert der Fondsmanager dabei mit NewMarkets Partners aus Washington D.C. ?NewMarkets Partners wurde erst vor kurzem gegründet, um das Joint Venture mit CAM zu bilden?, sagt Tomoto Tatara Strickland, Managing Partner von CAM NewMarkets Partners, gegenüber cash-online.

CAM initiierte bislang vier Dachfonds für Privatkunden gemeinsam mit der BVT-Gruppe, München, und einen für die Deutsche Bank. Zudem begaben sie mehrere Dachfonds für institutionelle Investoren.

Das erste Angebot des Joint Ventures, CAM New Markets I L.P., richtet sich an institutionelle Investoren. ?Wir hoffen, dass bisherige CAM-Investoren zu unseren Zeichnern zählen werden, aber wir setzen nicht nur auf diese?, berichtet Tatara Strickland.

Zukünftige Dachfonds sollen auch Privatanlegern offen stehen. Damit folgt CAM dem Wettbewerber RWB AG, Oberhaching, der vor zwei Wochen den Vertrieb seiner ersten Private-Equity-Fonds, die in China und Indien investieren, startete.

Tatara Strickland war zuvor gemeinsam mit ihrer Partnerin Marie-France Mathes für die International Finance Corporation tätig, einer Tochter der Weltbank.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.