DCM AG: Yvo Junkers geht

Das zuletzt für den Geschäftsbereich Non-Real-Estate-Products zuständige Vorstandsmitglied des Münchener Emissionshauses DCM Deutsche Capital Management AG Yvo Junkers hat sein Amt niedergelegt.
Unternehmensangaben zufolge will er sich neuen beruflichen Aufgaben stellen.
Der Diplomkaufmann Junkers war seit 1992 für das Unternehmen tätig und gehörte seit Januar 2000 dem Vorstand der DCM an.
Das Ausscheiden von Herrn Yunkers, der sich auf eigenen Wunsch neuen Aufgaben widmen wolle, sei kein Krisenfall, sondern genau das Gegenteil. „Mit einer ergänzten und ausgebauten Mannschaft geht die DCM in ein glänzendes Jahr“, kommentiert DCM-Vorstand Claus Hermuth den Weggang seines Kollegen Junkers gegenüber cash-online.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.