Hannover Leasing plant Solarfonds

Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG, Pullach, hat sieben große Solaranlagen erworben und möchte diese in einen geschlossenen Fonds einbringen. Die Gesamtleistung der Anlagen beträgt 10,7 Megawatt ? genug, um den Bedarf von 3.000 Haushalten zu decken. Verkäuferin ist die Epuron GmbH, die zur Hamburger Conergy-Gruppe gehört, welche die Anlagen errichtete und weiterhin für die technische Betriebsführung verantwortlich ist.

Damit ist Hannover Leasing innerhalb weniger Wochen das dritte große Emissionshaus, das ins Solargeschäft einsteigt. Zuvor haben bereits die DCM AG, München, und die Sachsenfonds GmbH, Haar, Fotovoltaikfonds aufgelegt.

Hannover Leasing will die Anlagen im vierten Quartal des laufenden Jahres als geschlossenen Fonds auf den Markt bringen. Das Investitionsvolumen liegt bei 47 Millionen Euro. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.