SHB: Neue Tochter für Immoentwicklung

Die SHB AG, Unterhaching, hat eine Tochtergesellschaft für die Modernisierung von Gebäuden gegründet. Die SHB Immobilien und Objektentwicklung AG investiert in Gewerbeimmobilien mit Entwicklungspotenzial. ?Nach der Revitalisierung werden die Objekte nach Zustimmung durch den Beirat/Anlageausschuss entweder den SHB-Fonds zugeführt oder an Dritte verkauft?, heißt es in einer SHB-Mitteilung.

Gleichzeitig gab sich die Unternehmensgruppe eine neue Struktur. Die SHB AG steuert künftig als Muttergesellschaft die strategische Ausrichtung der Gruppe. Der Initiator SHB Innovative Fondskonzepte AG führt nun als Tochtergesellschaft die Emission geschlossener Immobilienfonds wie bisher fort. Neben der neuen Objektentwicklungs-Gesellschaft gehören zur SHB AG noch zwei weitere Töchter, die für das Facility Management der Fondsimmobilien zuständig sind.

Mit der neuen Unternehmensstruktur gehen auch Veränderungen im Management der SHB Innovative Fondskonzepte AG einher. Horst Baron ist aus dem Vorstand ausgeschieden, um künftig in der Muttergesellschaft SHB AG als Vorstandsvorsitzender die strategische Leitung der gesamten Unternehmensgruppezu übernehmen. Johann Stürzer, ehemals Prokurist und Finanzmanager, ist ausgeschieden und ist nun Vorstand der SHB Immobilien und Objektentwicklung AG. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.