BAC zieht Bilanz für das Jahr 2007

Das Berliner Emissionshaus Berlin Atlantic Capital (BAC) hat seine Leistungsbilanz 2007 veröffentlicht, die eigenen Angaben zufolge den Leitlinien des Branchenverbandes VGF und allgemeinen IDW-Prüfungsstandards entspricht. Danach hätten alle Fonds von BAC bis Ende des Jahres 2007 die prospektierten Ausschüttungen erreicht.

Im Berichtszeitraum hatte die BAC demnach sechs geschlossene US-Policenfonds, zwei geschlossene Infrastrukturbeteiligungsangebote und einen Infrastrukturinvestmentfonds in der Bewirtschaftungsphase. Zwei dieser Produkte waren zum Jahreswechsel noch in der Platzierungsphase, die Ende Juni 2008 beendet wurde.

Die Beteiligungsangebote Life Trust 1 und der Life Trust Premium 5 seien zum 31.12.2007 aufgelöst worden. Die Fonds hätten den Anlegern jährliche Renditen von 11,9 Prozent und 13,75 Prozent vor Steuern beschert. Daneben seien zwei Zerobonds mit Rückzahlungen von 122 Prozent nach 20 Monaten beziehungsweise 116 Prozent nach 14 Monaten beendet worden. Insgesamt hätten bis Ende 2007 rund 6.170 Investoren Fonds des Initiators gezeichnet, für den 405 Vertriebspartner tätig gewesen sind. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.