DSF beendet Emissionspause

Die Deutsche Structured Finance GmbH (DSF), Frankfurt, hat nach rund vier Jahren ohne neues Beteiligungsangebot wieder einen geschlossenen Fonds aufgelegt. Der Multifamily US-Invest erfordert antizyklisches Denken von den Anlegern: Er investiert gemeinsam mit dem Partner The Bascom Group, LLC, Irvine/Kalifornien, in Wohnimmobilien in den USA.

Das Portfolio besteht aus drei Objekten im Bundesstaat Texas und einem in Georgia. Alle vier Objekte mit insgesamt 1.305 Apartments wurden nach DSF-Angaben bereits erworben. Die erwartete Gesamtausschüttung innerhalb der geplanten Laufzeit des Fonds von vier bis sechs Jahren betrage im ?Basisszenario? rund 150 Prozent der Einlage vor Steuern.

Es handelt sich um den ersten US-Immobilienfonds von DSF. Die ansonsten hauptsächlich auf Flugzeugleasing und regenerative Energien spezialisierte Tochtergesellschaft der Aareal Bank, Wiesbaden, hatte zuletzt einen Windenergiefonds in der Platzierung gehabt, der im November 2004 aufgelegt und laut Leistungsbilanz Ende 2006 geschlossen worden war. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.