Flugzeugfonds von Real I.S.

Mit dem Bayernfonds BestAviation 1 bereitet die Münchner Real I.S. einen Flugzeugfonds vor.

Investitionsobjekte des voraussichtlich im dritten Quartal 2008 in die Platzierung startenden Beteiligungsangebots sind zwei Kurz- und Mittelstreckenflugzeuge des Typs Airbus A320-200. Diese 37,5 Meter langen Modelle verfügen über 159 Sitzplätze und sind auf eine Reichweite von etwa 5.700 Kilometern ausgelegt.

Beide Flieger sind an den italienischen Partner Air One vermietet, der eine Flotte von 62 Flugzeugen betreibt und in 2007 etwa 7,5 Millionen Passagiere befördert hat. In der Real I.S.-Mitteilung ist von einem ?langfristigen Operate Lease Vertrag? die Rede. Weitere Angaben zum Leasingverhältnis macht der Initiator bislang nicht.

Der Fonds strebt ein Gesamtvolumen von bis zu 60 Millionen Euro an, davon sollen 30 Millionen Euro auf Eigenkapital entfallen. Die Mindestbeteiligung beträgt 15.000 Euro plus fünf Prozent Agio. Die geplante Laufzeit liegt zwischen 16 und 18 Jahren. Real I.S. stellt Anlegern prognostizierte Gesamtrückflüsse von 220 Prozent in Aussicht. Die Anfangsausschüttungen sollen sich auf acht Prozent pro Jahr belaufen. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.