Anzeige
18. Juni 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hannover Leasing bringt Immobilien-Dachfonds

Der Initiator Hannover Leasing, Pullach, hat den Vertrieb Immobiliendachfonds Substanzwerte 4 gestartet, der in drei Büro- und Verwaltungsgebäude in Hamburg, Leipzig und Bad Homburg investiert.

Das Büroobjekt ?Süd-Carrée? im Hamburger Stadtteil Hammerbrook soll noch im Sommer 2008 fertig gestellt werden über eine Gesamtmietfläche von rund 14.000 Quadratmetern verfügen. Hauptmieter ist die Veolia Umweltservice GmbH, ein internationales Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Wasser, Entsorgung, Energie und Verkehr und eines der größten deutschen Entsorgungsunternehmen. Für die neue Deutschlandzentrale wurden 77 Prozent der Flächen über mindestens zehn Jahre angemietet.

Der fünfgeschossige Büroneubau in Bad Homburg verfügt über rund 16.500 Quadratmeter Nutzfläche sowie 497 Außenstellplätze. Das Pharmaunternehmen Lilly Deutschland GmbH hat rund 85 Prozent der Mietflächen über 15 Jahre angemietet. Rund 12 Prozent der Flächen sind an die Linotype GmbH vermietet, eine auf Fonts und Schrifttypen spezialisierten Tochter der Heidelberg-Gruppe. Die restlichen Flächen hat die Unternehmensberatung Kaizen Institute Consulting Group angemietet.

Gesamtmieterin des sechsgeschossigen Verwaltungsgebäudes in unmittelbarer Nähe des Leipziger Hauptbahnhofs ist in den nächsten zehn Jahren die Deutsche Bahn AG. Auf den rund 24.000 Quadratmetern Bürofläche ist seit der Fertigstellung des Gebäudes im Jahr 1998 eine der sieben Betriebszentralen zur Steuerung des deutschen Schienenetzes untergebracht. Neben den Büroflächen verfügt die Immobilie über knapp 4.000 Quadratmeter Lager- und Technikfläche, 350 Quadratmeter Restaurantfläche sowie 150 Parkplätze.

Das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds beträgt 154,6 Millionen Euro, davon rund 77 Millionen Eigenkapital. Über die gesamte Laufzeit von voraussichtlich 15 Jahren prognostiziert Hannover Leasing Rückflüsse in Höhe von 222,19 Prozent bezogen auf das eingesetzte Eigenkapital ohne Agio. Anleger können sich ab einer Mindestbeteiligung von 10.000 Euro zuzüglich Agio beteiligen. (af)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Altersvorsorge für Beamte: Kein Grund für Neiddebatte

Die Rentenfrage wird 2019 ein Topthema. Eine neue Studie zeigt, welche Vorteile das System zur Altersvorsorge von Beamten bietet. Es lässt sich auf die einfache Formel bringen: Je jünger die Beamten sind, umso höher sind die Rentenanwartschaften im Vergleich zu Angestellten. Warum dieser Befund kein Grund für eine Neiddebatte darstellt.

mehr ...

Immobilien

Reform der Grundsteuer: Welches Modell die größten Chancen hat

Im Ringen um eine Reform der Grundsteuer gibt es vorsichtigen Optimismus für eine Einigung auf ein Kompromissmodell, das Städten und Kommunen 14 Milliarden Euro an Einnahmen pro Jahr sichern soll. Womöglich könne man in den kommenden drei Wochen zu einem gemeinsamen Modell kommen, teilte Hessens Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Dienstag mit.

mehr ...

Investmentfonds

May verliert Brexit-Abstimmung im britischen Unterhaus

Beinahe schon erwartungsgemäß ist Premierministerin Theresa May im britischen Parlament mit ihrem gemeinsam mit der EU ausgehandelten Abkommen für einen geordneten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gescheitert.

mehr ...

Berater

Solvium Capital trotzt der P&R-Pleite

Solvium Capital, Anbieter von Direktinvestments in Container und sogenannte Wechselkoffer, hat im Jahr 2018 erneut eine Vertriebsleistung von mehr als 53 Millionen Euro erreicht und damit das Umsatzergebnis des Vorjahres bestätigt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Erstmals auch Schuldverschreibungen im Angebot

Der neue Spezial-AIF “Vier Metropolen III”, den Project Investment für institutionelle Anleger aufgelegt hat, investiert wie seine beiden Vorgänger in Wohnimmobilienentwicklungen. Es gibt aber auch Neuerungen.

mehr ...

Recht

BGH: Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.

mehr ...