Neuer Player: C-Quadrat startet ersten geschlossenen Fonds

Der Investmentfonds-Anbieter und Asset-Manager C-Quadrat Deutschland AG, Frankfurt, hat seinen ersten geschlossenen Fonds aufgelegt. Der Global Act 1 GmbH & Co. KG ist ein Portfolio-Dachfonds, der in 20 bis 50 Zielfonds aus den Branchen Immobilien, Schiffe, Private Equity, Lebensversicherungs-Zweitmarkt, Energie/Rohstoffe sowie ?Sonstiges? investieren soll.

Angestrebt wird ein Eigenkapitalvolumen von mindestens zehn bis 15 Millionen Euro. Die Mindestbeteiligung liegt bei 5.000 Euro. Der Fonds wurde von C-Quadrat für den Exklusivvertrieb durch die Stadtsparkasse Düsseldorf aufgelegt. Nach den Worten des Vorstandsvorsitzenden von C-Quadrat Deutschland, Dr. Heinrich Wohlfart, soll in Kürze ein weiterer, gleichartiger Fonds starten, der von C-Quadrat selbst angeboten wird.

Die C-Quadrat Deutschland AG ist eine Tochter der C-Quadrat Investment AG, Wien. Diese wurde 1991 gegründet, verfügt seit 2003 über eine Kapitalanlagegesellschaft mit Bankkonzession und ist an der Börse in Frankfurt notiert. Die Gruppe legt unter anderem eigene Investmentfonds und weitere strukturierte Produkte auf. (sl)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.