Nordcapital: 200 Schiffe aus zweiter Hand

Das Hamburger Emissionshaus Nordcapital will mit dem Zweitmarkt-Fonds Schiffsportfolio 4 in 200 Schiffe investieren.
Den Schwerpunkt im Portfolio sollen Containerschiffe bilden, ergänzt durch Tanker und Massengutfrachter. Das Durchschnittsalter aller Schiffe liege beim Erwerb zwischen sechs und zehn Jahren. Es wurden bereits Beteiligungen an 161 Schiffen abgeschlossen, die fortgeschritten entschuldet wären und bereits jetzt Erträge für die Anleger erwirtschaften, so das Unternehmen.

Anleger können sich mit mindestens 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen, der Gesamtmittelrückfluss wird mit rund 165 Prozent beziffert. Die geplante Laufzeit beträgt zehn Jahre. Die Anlage hat ein Gesamtinvestitionsvolumen von 51,9 Millionen Euro der Eigenkapitalanteil beläuft sich auf 37 Millionen Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.