Signa Property erwirbt Büroneubau in Brüssel

Der Düsseldorfer Initiator Signa Property Funds hat eigenen Angaben zufolge das „Sirius-Bürogebäude“ für rund 70 Millionen Euro erworben, das im kommenden Jahr in den Fonds SIGNA 11 Brüssel eingebracht werde. Das Objekt smit einer Mietfläche von rund 29.600 Quadratmetern liegt in der Nähe des Da Vinci Parks und soll ab 1. November 2009 dem zweitgrößten Mobilfunkanbieter Belgiens Mobistar als Konzernzentrale dienen.

Der Telekommunikationsriese sei für die kommenden 15 Jahre als alleiniger Mieter gewonnen worden, teilte der Düsseldorfer Initiator mit. Zu dem geplanten geschlossenen Immobilienfonds wollten die Rheinländer bisher nur verraten, dass die Mindestbeteiligungssumme bei 25.000 Euro liegen soll und die prognostizierten Ausschüttungen bei anfänglich sechs Prozent der Einlage, steigend auf 6,5 Prozent jährlich liegen. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.