18. Oktober 2010, 16:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash.-Marktübersicht: 327 geschlossene Fonds im Überblick

Nach dem schleppenden Absatz im Krisenjahr 2009 gehen die Emissionshäuser wieder in die Produkt-Offensive. Mehr als 300 geschlossene Fonds bieten Initiatoren im vierten Quartal an. Um den Überblick zu behalten, gibt es die Cash.-Marktübersicht.

Cashspecialumfrage in Cash.-Marktübersicht: 327 geschlossene Fonds im Überblick

Die Masse der neuen Produkte zeigt, dass die Branche von einem deutlichen Anstieg der Nachfrage ausgeht. Vor allem mit Sicherheitskomponenten soll der Vertrieb angekurbelt werden. So setzen die Produktkonzeptionäre beispielsweise auf fixe Einspeisevergütungen bei Solarfonds oder staatliche Mieter bei Immobilienbeteiligungen.

Die Cash.-Marktübersicht geschlossene Fonds 2010 finden Sie hier

Im vierten Quartal 2010 stehen Anlegern und Vertriebspartnern 327 Beteiligungsangebote mit einem insgesamt zu platzierenden Eigenkapitalvolumen von knapp 8,4 Milliarden Euro (inklusive der bereits platzierten Fondsanteile) zur Auswahl. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht das einem Plus von 102 Offerten, mit denen 770 Millionen Euro mehr Eigenkapital eingeworben werden sollen.

Damit ist die Angebotsvielfalt des bisherigen Rekordjahres 2008, als 340 Fonds mit einem Eigenkapitalvolumen von mehr als zwölf Milliarden Euro in der Platzierung waren, Ende 2010 fast wieder erreicht. Das große Produktangebot lässt sich nicht vornehmlich darauf zurückführen, dass die Platzierung mancher Offerte weiterhin langwierig ist. Vielmehr hat die Zahl der Neuemissionen wieder deutlich zugelegt.

Wie in den Jahren zuvor, listet Cash. auch diejenigen Fonds, deren Prospekte noch nicht von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zum Vertrieb freigegeben wurden, aber auf den Schreibtischen der Fondskonzeptionäre gerade Gestalt annehmen und noch im vierten Quartal dieses Jahres in den Vertrieb gehen sollen.

Bei den Produkttrends lässt sich feststellen, dass sich Erneuerbare-Energien-Fonds wachsender Beliebtheit erfreuen. Das Cash.-Recherche-Team konnte 54 aktuelle Offerten dieses Marktsegments ausmachen – mehr als jemals zuvor. Im Vorjahresquartal waren lediglich 19 New-Energy-Produkte im Vertrieb. Im gleichen Zeitraum hat sich das prospektierte Investitionsvolumen von rund 0,8 Milliarden Euro auf gut 2,68 Milliarden Euro mehr als verdreifacht.

Seite 2: Deutschland-Immobilienfonds: Angebot verdoppelt

Weiter lesen: 1 2 3

1 Kommentar

  1. […] die Emissionshäuser wieder in die Produkt-Offensive. Mehr als 300 geschlossene Fonds bieten […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von Cash.-Marktübersicht: 327 geschlossene Fonds im Überblick | Mein besster Geldtipp — 19. Oktober 2010 @ 02:08

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Betriebliche Altersversorgung: So bringen Finanzdienstleister Licht in den Niedrigzinstunnel

Die Entscheidungen der Europäischen Zentralbank zur Zinspolitik belegen neuerlich, dass insbesondere Sparer von der Negativzinspolitik betroffen sind. Schwierig wird dies, wenn dadurch die später ausgezahlte Rente wesentlich geringer ausfällt als geplant. Davon betroffen sind private ebenso wie betriebliche Altersversorgungsverträge.

mehr ...

Immobilien

Schimmelbildung und Streit mit dem Vermieter vermeiden

Schimmel in Innenräumen ist ein häufiger Streitgegenstand in Mietrechtsangelegenheiten, und auch in Bauschadengutachten nimmt der Schimmelpilzbefall eine immer größere Bedeutung ein. Wie sich das verhindern lässt.

mehr ...

Investmentfonds

Libra-Partner werden fahnenflüchtig

Facebooks Allianz für die umstrittene Digitalwährung Libra bröckelt mit dem Ausstieg großer Finanzdienste wie Mastercard und Visa. Auch die Internet-Handelsplattform Ebay und der Bezahl-Dienstleister Stripe gingen dem Online-Netzwerk am Freitag von der Fahne. Vor einer Woche hatte bereits Paypal seine Teilnahme an dem stark in die Kritik geratenen Projekt abgesagt.

mehr ...

Berater

J.P. Morgan: Sparerinnen und Anlegerinnen könnten 200 Milliarden Euro investieren

Fehlendes finanzielles Selbstbewusstsein, ausbaufährige Anlagekenntnisse und zu wenig Zeit in der Alltagshektik sind nur einige der Faktoren, die Frauen zwischen 30 und 65 Jahren in Europa (einschließlich Großbritannien) daran hindern, angespartes Kapital von rund 200 Milliarden Euro an den Finanzmärkten anzulegen. 45 Milliarden Euro davon könnten auf Deutschland und Österreich entfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

KGAL kauft Immobilie „Kontor II“ in Leipzig

Der Investment- und Asset-Manager KGAL hat einen dritten Bürokomplex in Leipzig erworben. Das Objekt “Kontor II” liegt im Graphischen Viertel und wurde für einen europaweit engagierten Immobilien-Spezial-AIF gekauft.

mehr ...

Recht

BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

Der Streit um die Rechtmäßigkeit von Gebühren für Paypal-Zahlungen und Sofortüberweisungen wird aller Voraussicht nach erst vom Bundesgerichtshof (BGH) endgültig geklärt werden.

mehr ...