Anzeige
19. März 2010, 16:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

D.F.I. vergibt vier Sterne für Premicon-Leistungsbilanz

Das Hamburger Analysehaus D.F.I. hat die Leistungsbilanz 2008 des Münchner Initiators Premicon mit dem Gesamturteil „gut“ (vier Sterne) bewertet. Die Ergebnisse der laufenden Fonds des Emissionshauses wurden ebenfalls als „gut“ beurteilt.

Premicon-127x150 in D.F.I. vergibt vier Sterne für Premicon-LeistungsbilanzDas 1998 gegründete Unternehmen verfüge über ein Management mit langjähriger Erfahrung in der Schifffahrt und habe sich als Spezialist für Flusskreuzfahrtschiffe auf dem deutschen Markt etabliert, so das D.F.I.. Premicon sei in diesem Segment seit Langem mit Abstand Marktführer und habe bislang insgesamt 16 Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 460 Millionen platziert.

Das insgesamt eher geringe Eigenkapitalvolumen von 220 Millionen Euro per Ende 2008 zeuge davon, dass das Unternehmen bei der Auswahl der zu finanzierenden Fondsobjekte sehr selektiv vorgegangen sei, heißt es in der Analyse. Die Investitionsphasen verliefen nach D.F.I.-Beurteilung überwiegend plangemäß. Aufgrund der ungünstigen Entwicklungen des Schifffahrtsmarktes sei der Vertrieb eines Containerschiffs-Fonds, der sich Ende 2008 noch in der Platzierung befand, jedoch Anfang 2009 eingestellt worden.

Lediglich zwei Premicon-Fondsgesellschaften investierten nicht in die Schifffahrt, sondern in ein Biodieselwerk beziehungsweise in zwei US-Einkaufscenter in den USA. Der US-Immobilienfonds sei mit einem guten Ergebnis für die Anleger bereits nach kurzer Laufzeit wieder aufgelöst worden. Dagegen habe der Biodiesel-Fonds die Erwartungen nicht erfüllen können und sei Anfang 2009 in Zahlungsschwierigkeiten geraten.

In der Summe über alle Fonds erreichten indes sowohl die Einnahmeüberschüsse als auch die geleisteten Ausschüttungen annähernd die vorgesehenen Prospektwerte. Die Fonds leisten ihre Tilgungen wie vorgesehen und erreichen insofern eine gute Performance, stellen die Analysten fest. Positiv vermerkt wird zudem, dass die Leistungsbilanz des Initiators nahezu alle Fragen des D.F.I.-Katalogs beantwortet.

Das zur Cash.-Medien AG gehörende Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) ist Spezialist für die Analyse der Leistungsbilanzen von Initiatoren. Der D.F.I.-Fragenkatalog gilt als Standard in der Branche. Die D.F.I.-Analyse bewertet die Kriterien Emissionserfahrung, Vollständigkeit der Leistungsbilanz, Investitionen und Exits sowie Zielerreichung der Fonds. (hb)

Foto: Premicon

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...