Anzeige
Anzeige
11. Februar 2010, 09:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Energy Capital Invest mit neuem Öl- und Gasfonds

Das Stuttgarter Energieunternehmen und Emissionshaus Energy Capital Invest, das sich auf die Förderung von Erdöl und Erdgas aus Schiefervorkommen in den USA und den Handel mit Mineralgewinnungsrechten spezialisiert hat, hat aktuell den Vertrieb seines siebten Beteiligungsangebots – der US Öl- und Gasfonds VII KG – gestartet.

Abbau-127x150 in Energy Capital Invest mit neuem Öl- und Gasfonds Laut Unternehmensmitteilung wird in die Exploration zweier Produktions-Einheiten im texanischen Eagle Ford Shale investiert. Neben dem Handel von Mineralgewinnungsrechten sollen die einzuwerbenden Fondsgelder vor allem für die Exploration von Erdöl und Erdgas aus den beiden Produktions-Units McMullen 1 und 2 verwendet werden.

Mit der US Öl- und Gasfonds VII KG setzt Energy Capital Invest erneut auf einen Kurzläuferfonds. Zum geplanten Laufzeitende, zum 31. Juli 2012, sollen die Mineralgewinnungsrechte verkauft und anschließend das Eigenkapital zurückgeführt werden. Wie bei den Vorgängerfonds beträgt der maximale Gewinnanteil nominal 36 Prozent – bezogen auf das gezeichnete Kapital (ohne Agio).

Erst, wenn die Investoren ihren vollen geplanten Maximal-Gewinnanteil von 36 Prozent innerhalb der Laufzeit erhalten haben, sollen die weiteren Erträge dem Energieunternehmen Energy Capital Invest zufließen.

Das zu platzierende Fondsvolumen beträgt mindestens 19 und maximal 40 Millionen Euro. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio möglich.

Anleger, die dem Fonds bis zum 5. März dieses Jahres beitreten, erhalten laut Energy Capital Invest einen Frühzeichnerbonus von vier Prozent. Zudem werde ein Schlussbonus von zwei Prozent gewährt. Eine erste Ausschüttung ist für das vierte Quartal 2010, weitere in Höhe von zwölf Prozent sind jeweils im dritten Quartal 2011 und 2012 avisiert.

Mit dem Fonds bietet der Initiator eigenen Angaben zufolge ein Sicherheitspaket an. So seien die Mineralgewinnungsrechte an den beiden Units mit einem Anschaffungswert von mehr als drei Millionen Euro durch den Initiator bereits zum Platzierungsbeginn mittelbar in die Fondsgesellschaft eingebracht worden. Die notarielle Registrierung der Rechte beim zuständigen Register sei bereits erfolgt. Somit stünden dem Fonds alle Erträge aus der Exploration sowie auch das Verwertungsrecht aus dem Verkauf dieser Mineralgewinnungsrechte zu.

Mit Platzierungsstart der US Öl- und Gasfonds VII KG stehen laut Fondsinitiator Kay Rieck nicht nur die Investitionsobjekte fest. Der Bohrbeginn sei zwischenzeitlich ebenfalls erfolgt. (te)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. Investments in Rohstoffe lohnen sich immer!

    Kommentar von michel — 4. Mai 2010 @ 18:09

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

ÖPPs sollen für bessere Einkommensabsicherung sorgen

Öffentlich-private Partnerschaften (“Public-private-Partnership”) zwischen Regierung, Unternehmen, Versicherungsgesellschaften und Einzelpersonen können der entscheidende Lösungsansatz sein, um Lücken in der Einkommensabsicherung zu schließen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der Zurich Versicherung.

mehr ...

Immobilien

Einzelhandel: Modebranche vor dem Umbruch

Die Anforderungen der Kunden an den Einzelhandel ändern sich. Damit ändern sich auch die Ansprüche der Mieter. Welche Herausforderungen die Branche erwartet und welche Vorstellungen die Mieter von Handelsimmobilien von der Zukunft haben, hat der Investor in Handelsimmobilien ILG untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Monega verwaltet neuen Fonds von Wieland Staud

Die Monega Kapitalanlagegesellschaft (KAG) mbH mit Sitz in Köln hat zusammen mit der Staud Research GmbH, Bad Homburg, und der Greiff capital management AG, Freiburg, den neuen StaudFonds aufgelegt.

mehr ...

Berater

Geldanlage: Deutsche schätzen Renditechancen falsch ein

Viele Bundesbürger haben falsche Vorstellungen von den Renditechancen verschiedener Anlageformen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage von Kantar Emnid im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity International hervor. Demnach unterschätzt eine Mehrheit der Deutschen zudem den Zinseszinseffekt bei Fonds.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Krux mit dem Verfallsdatum

Die neueste Cash.-Markterhebung und eine aktuelle Mitteilung der BaFin lenken den Blick auf eine spezielle Vorschrift für Vermögensanlagen-Emissionen. Einsichtig ist diese nicht – und ein Risiko auch für den Vertrieb. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Erbrecht: Ausgleichspflicht bei Berliner Testamenten

Das sogenannte Berliner Testament ist in Deutschland eine der beliebtesten und zahlenmäßig häufigsten Testierformen. In der Praxis kann dabei jedoch zu erheblichen Komplikationen kommen, etwa was die Ausgleichspflichten der Erben angeht.

mehr ...