Anzeige
Anzeige
20. April 2010, 10:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf

Die Zahl aufliegender KG-Schiffe aller Typen und Größenklassen ist seit November 2009 um 40 Prozent auf aktuell 81 zurückgegangen. Das teilen die Analysehäuser Deutsche Fonds Research, Hamburg und Feri Euro Rating, Bad Homburg in ihrem vierteljährlich erscheinenden Newsletter Shipping Research mit.

Feri DFR-127x150 in Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt aufObgleich sich die Beschäftigungssituation bei Tankern und Bulkern im Beobachtungszeitraum weiter verbessert habe, könne vor allem für die Containerschifffahrt noch keine Entwarnung gegeben werden, so die Analysten.

Nach Auskunft der Branchenexpertem von Lloyd’s List Intelligence sind momentan 48 Rohöltanker, zehn Gastanker und 18 Massengutfrachter weltweit ohne Beschäftigung. Gemessen an der Weltflotte mit etwa 5.350 Tankern und 7.500 Bulkern sei der Auflieger-Anteil gering. Im Containersegment hingegen herrschten weiterhin große Überkapazitäten. 455 Containerfrachter oder 8,9 Prozent der Weltcontainerflotte meldete AXS-Alphaliner zum 31. März 2010 als beschäftigungslos.

„Für Entwarnung an den Schifffahrtsmärkten ist es aber nicht nur bei Containerfrachtern noch zu früh. Denn die Orderbücher der Werften weltweit sind aus den vergangen Jahren noch gut gefüllt“, erklärt Matthias Brinckman, Geschäftsführer der Deutschen Fonds Research.

Im ersten Quartal 2010 seien beispielsweise 137 neue Bulker mit einer Kapazität von 13 Millionen tons dead weight (tdw) fertiggestellt worden. Weitere 119 Millionen tdw kämen schätzungsweise bis Ende 2010 noch von den Werften – ein Kapazitätswachstum der weltweiten Bulkerflotte von zwölf Prozent. Gleichzeitig prognostiziere der Schiffsbroker Clarksons ein Anziehen der Nachfrage um nur sieben Prozent, heißt es in der Publikation. (af)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf: Die Zahl aufliegender KG-Schiffe aller Typen und Größenkla… http://bit.ly/9PJAxq … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 20. April 2010 @ 11:20

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Studie: DSGVO verunsichert Assekuranz

Ein positives Kundenerlebnis, Kundenzufriedenheit und Kundenkommunikation werden für die Versicherer immer wichtiger. 70 Prozent intensivieren ihre Bemühungen, weil die Ansprüche der Kunden steigen. Eine große Rolle spielen dabei Kundendaten. Bis heute weiß aber jeder zweite Versicherer (50 Prozent) noch nicht, wie stark die Auswirkungen der DSGVO auf den operativen Betrieb sind. Das ist das Ergebnis einer Umfrage von Quadient Germany unter Versicherungsunternehmen.

mehr ...

Immobilien

Umsatz in der Bauindustrie wächst weiter kräftig

Der Immobilienboom und der Ausbau der Verkehrsnetze bescheren der Bauindustrie weiter gute Geschäfte. Im September stieg der Umsatz im Bauhauptgewerbe kräftig um 6,0 Prozent gemessen am Vorjahreszeitraum.

mehr ...

Investmentfonds

Warum der Wandel der Fed gut für Anleihen und Aktien ist

Der Chairman der US-Notenbank Federal Reserve, Jerome Powell, hat seine Meinung zur Neutralität der Zinsen geändert. Von seinem Sinneswandel profitieren Aktien und Anleihen. Gastbeitrag von Joseph V. Amato, Neuberger Berman

mehr ...

Berater

Das PRIIPs-Chaos geht weiter

Die Verschiebung des Starts der EU-Verordnung PRIIPs für Fonds um weitere zwei Jahre bringt Aufschub, wird aber wenig ändern. Denn eine Kernfrage bleibt wohl so oder so ungeklärt. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

Anselm Gehling scheidet als CEO der Dr. Peters Group aus

Anselm Gehling (51), Chief Executive Officer der Dr. Peters Group in Dortmund, verlässt am Jahresende 2018 das Unternehmen und gibt zeitgleich alle Geschäftsführungspositionen ab. Die Nachfolgerin stammt aus der Familie Salamon. 

mehr ...

Recht

Einheitlicher Einbau von Rauchmeldern zulässig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass Wohnungseigentümer bei Bestehen einer landesrechtlichen Pflicht den Einbau und die Wartung von Rauchmeldern in allen Wohnungen auch dann wirksam beschließen können, wenn dadurch Wohnungen einbezogen werden, deren Eigentümer bereits Rauchmelder angebracht haben (Az.: V ZR 273/17).

mehr ...