Anzeige
Anzeige
20. April 2010, 10:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf

Die Zahl aufliegender KG-Schiffe aller Typen und Größenklassen ist seit November 2009 um 40 Prozent auf aktuell 81 zurückgegangen. Das teilen die Analysehäuser Deutsche Fonds Research, Hamburg und Feri Euro Rating, Bad Homburg in ihrem vierteljährlich erscheinenden Newsletter Shipping Research mit.

Feri DFR-127x150 in Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt aufObgleich sich die Beschäftigungssituation bei Tankern und Bulkern im Beobachtungszeitraum weiter verbessert habe, könne vor allem für die Containerschifffahrt noch keine Entwarnung gegeben werden, so die Analysten.

Nach Auskunft der Branchenexpertem von Lloyd’s List Intelligence sind momentan 48 Rohöltanker, zehn Gastanker und 18 Massengutfrachter weltweit ohne Beschäftigung. Gemessen an der Weltflotte mit etwa 5.350 Tankern und 7.500 Bulkern sei der Auflieger-Anteil gering. Im Containersegment hingegen herrschten weiterhin große Überkapazitäten. 455 Containerfrachter oder 8,9 Prozent der Weltcontainerflotte meldete AXS-Alphaliner zum 31. März 2010 als beschäftigungslos.

„Für Entwarnung an den Schifffahrtsmärkten ist es aber nicht nur bei Containerfrachtern noch zu früh. Denn die Orderbücher der Werften weltweit sind aus den vergangen Jahren noch gut gefüllt“, erklärt Matthias Brinckman, Geschäftsführer der Deutschen Fonds Research.

Im ersten Quartal 2010 seien beispielsweise 137 neue Bulker mit einer Kapazität von 13 Millionen tons dead weight (tdw) fertiggestellt worden. Weitere 119 Millionen tdw kämen schätzungsweise bis Ende 2010 noch von den Werften – ein Kapazitätswachstum der weltweiten Bulkerflotte von zwölf Prozent. Gleichzeitig prognostiziere der Schiffsbroker Clarksons ein Anziehen der Nachfrage um nur sieben Prozent, heißt es in der Publikation. (af)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf: Die Zahl aufliegender KG-Schiffe aller Typen und Größenkla… http://bit.ly/9PJAxq … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Fonds-Schiffe nehmen wieder Fahrt auf - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 20. April 2010 @ 11:20

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Thomas Bischof neu im Vorstand der Württembergischen

Thomas Bischof, derzeit Leiter Konzernentwicklung bei Munich Re, übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli die Verantwortung bei den Versicherungstochtergesellschaften der Wüstenrot & Württembergischen. Zudem ist nach Angaben des Unternehmens beabsichtigt, dass er im Laufe des Jahres 2018 zu deren Vorstandschef berufen und als Geschäftsfeldleiter Versicherungen ins Management Board der W&W-Gruppe einziehen wird.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Head of Global Sales bei Schroders

Schroders ernennt Daniel Imhof zum neuen Head of Global Sales. Mit der neu geschaffenen Position will das Haus auf die immer komplexer werdenden Kundenbedürfnisse sowie auf die steigende Nachfrage nach Fachkenntnissen eingehen.

mehr ...

Berater

Emerging Markets: Der Staub legt sich

Die Aktienmärkte der Schwellenländer haben schwierige Zeiten hinter sich. Einst gefeiert, dann geschmäht – so lassen sich die letzten zehn Jahre zusammenfassen. Nach und nach werden die guten Perspektiven aber wieder klarer. Gastkommentar von Marc Hellingrath, Union Investment

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...