Anzeige
Anzeige
8. Juni 2010, 12:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Greenvalue: Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs

Das Investitionsvolumen geschlossener Fonds und festverzinslicher Wertpapiere mit Nachhaltigkeitsanspruch hat erstmals die Drei-Milliarden-Euro-Schwelle überschritten. Vor allem Solarfonds sind gefragt, wie die aktuelle Greenvalue-Statistik zeigt.

Greenenergy in Greenvalue: Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs

Das Nürnberger Info-Portal Greenvalue listet aktuell 77 Publikumsfonds mit einem kumulierten Volumen von 3,13 Milliarden Euro. Die Mittel fließen unter anderem in Photovoltaik-, Windenergie-, Bioenergie- und forstwirtschaftliche Projekte.

57 Beteiligungen mit einem Investitionsvolumen von 2,05 Milliarden Euro werden als geschlossene Fonds emittiert. Ein rund 70-prozentiger Anteil (etwa 1,44 Mrd. Euro) entfällt auf Photovoltaikfonds. Die Mittel fließen in Solarprojekte in Deutschland, Italien, Spanien, Frankreich und Tschechien.

Mit rund 113 Millionen Euro steuern Bioenergieprojekte 5,5 Prozent des gesamten Investitionsvolumens geschlossener Fonds bei. Bis auf einen Hamburger Emittenten, realisieren der Greenvalue-Erhebung zufolge alle weiteren Anbieter ihre Biogas- und Biomasseprojekte in Deutschland.

Die Laufzeiten von Energiefonds orientieren sich mit 20 bis 25 Jahren meist an den länderspezifischen Gesetzen zur Verfügung des erzeugten Stroms. Nur wenige Energiefonds weisen kürzere Laufzeiten zwischen fünf und 15 Jahren auf.

Forstwirtschaftliche Beteiligungen erreichen laut Greenvalue-Statistik aktuell ein kumuliertes Fondsvolumen von 75 Millionen Euro, das entspricht 3,6 Prozent des gesamten Investitionsvolumens geschlossener Fonds. Investments werden hauptsächlich in Nord- und Südamerika sowie Europa getätigt. Im Gegensatz zu Energiefonds sind Waldfonds reine Eigenkapitalfonds und werden ohne anteilige Fremdfinanzierung realisiert. Eines der gelisteten Produkte notiert in US-Dollar, die anderern in Euro. Die Laufzeiten der Waldfonds liegen bei mindestens zehn Jahren.

Grüne Fonds finanzieren aktuell auch Solarthermieprojekte, Green Buildings, Projekte zur Wasserversorgung und Wasseraufbereitung sowie Agrar-Projekte, wie der Greenvalue-Chart zur aktuellen Marktverteilung zeigt (siehe Grafik).

Die durchschnittliche Mindestzeichnungssumme der geschlossenen Fonds und der festverzinslichen Wertpapiere beträgt rund 8.975 Euro. Die Mindestbeteiligung variiert je nach Beteiligungsangebot zwischen 1.000 und 100.000 Euro. (hb)

Greenvalue Marktuebersicht Ee Beteiligungen in Greenvalue: Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs

Foto: Shutterstock; Grafik: Greenvalue

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] stehen einer sinnvollen Regulierung offen gegenüber", sagt Hans Volkert …WeiterlesenJun08Grüne Beteiligungen bleiben auf Wachstumskurs – cash-online.decash-online.deDas Investitionsvolumen geschlossener Fonds und festverzinslicher Wertpapiere mit […]

    Pingback von geschlossener fonds | buzzlogs — 11. Juni 2010 @ 23:30

  2. […] http://www.cash-online.de/geschlossene-fonds/2010/gruene-beteiligungen-bleiben-auf-wachstumskurs/284… […]

    Pingback von • Die Windpark Beteiligung steht hoch im Kurs | Mister Info — 9. Juni 2010 @ 23:51

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitale BU: Getsurance und RGA kooperieren

Das Berliner Insurtech Getsurance und der Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA) entwickeln gemeinsam digitale Versicherungsprodukte. Das erste Produkt, eine online abschließbare Berufsunfähigkeitsversicherung, soll im Juni auf den Markt kommen.

mehr ...

Immobilien

Bauindustrie profitiert von Niedrigzins

Die Bauindustrie verzeichnete im März den stärksten Auftragseingang seit 22 Jahren. Das teilte das statistische Bundesamt mit. Steigende Zinsen könnten die Branche allerdings schwächen.

mehr ...

Investmentfonds

G7-Gipfel: Trump konstruktiv?

Am 26. und 27. Mai findet im italienischen Taormina der G7-Gipfel statt. Ingo Mainert, CIO Multi Asset Europe Allianz Global Investors, stellt sich insbesondere die Frage, wie das Klima des Treffens durch die neuen Teilnehmer beeinflusst wird.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Pensionskasse will Parkhäuser

Der Assetmanager Bouwfonds legt seinen vierten institutionellen Parkhausfonds auf. Der neue Fonds, der von Hansainvest als Service-KVG betreut wird, hat nur an einen einzigen Anleger.

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...