26. Mai 2010, 10:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI Capital begibt Zins-Anleihe mit Schifffahrtsbezug und Kapitalgarantie

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital bietet Anlegern die Beteiligung an einer Zinsanleihe, die eine jährliche Zinszahlung in Höhe der Wertentwicklung des Baltic Dry Frachtratenindex (BDI) vorsieht. Emittentin ist die das internationale Kreditinstitut Barclays Bank PLC, das für die vollständige Kapitalrückzahlung am Ende der vierjährigen Laufzeit bürgt.

Unbenannt12-127x150 in HCI Capital begibt Zins-Anleihe mit Schifffahrtsbezug und Kapitalgarantie

Basierend auf den Wachstumsprognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) für die Weltwirtschaft in Höhe von 4,3 Prozent aus, sei mit einem zunehmenden Transport von Rohstoffen, wie Kohle und Eisenerz, per Massengutfrachter (Bulker) zu rechnen. Mit der neuen HCI Frachtraten-Zins-Anleihe 1 sollen Anleger die Möglichkeit bekommen, an dieser Entwicklung zu partizipieren: Die Anleihe hat als Basiswert den Frachtratenindex Baltic Dry (BDI), der die Frachtraten der Standardrouten für das Verschiffen von Schütt- und Trockengütern für vier verschiedene Schiffsgrößen abbildet.

„Nach seiner deutlichen Korrektur vergangenes Jahr hat sich der BDI bereits zu Teilen erholt. Aufgrund der stabilen Nachfrage der asiatischen Volkswirtschaften nach Rohstoffen, besteht im Index weiteres Entwicklungspotenzial. Unser Zertifikat kann damit das ideale Investment für Anleger sein, die eine positive Entwicklung der Frachtraten erwarten“, kommentiert Jan Eike Schuldt, Leiter Alternative Assets der HCI Gruppe die Grundidee der Anleihe (WKN BC0 B4F / ISIN DE 000 BC0 B4F 8).

Die Anleger erhalten während der vierjährigen Laufzeit eine jährliche Zinszahlung, die sich an der Wertentwicklung des BDI orientiert: Je nachdem, wie hoch die Differenz zwischen dem ermittelten Anfangswert und dem Wert am Ende des jeweiligen Laufzeitjahres ist, kann die Zinszahlung dabei bis zu acht Prozent jährlich betragen. Verliert der Index im Vergleich an Wert, erhält der Anleger in diesem Jahr keine Zinszahlung.

Der Startwert wird durch über den Durchschnitt der Indexwerte im Juni 2010 festgelegt, der für die Zinsberechnung relevante Durchschnittwert wird jeweils im Juni des Laufzeitjahres erhoben. Der jährliche Maximalkupon soll final mit Ablauf der Zeichnungsfrist Ende Juni 2010 bestimmt werden. Gestern notierte der BDI in London mit 4.187 Punkten. Zurzeit liegt er indikativ bei acht Prozent und wird nach Einschätzung der Emittentin mindestens sechs Prozent betragen. Anleger können die Anleihe ab 2.000 Euro bereits zeichnen. Das Papier soll nach dem Zeichnungsende an der Frankfurter Börse im Freiverkehr notieren. (af)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...