Anzeige
13. Dezember 2010, 17:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

United Investors bietet Beteiligung an Wohnungen in Berlin

Anleger des geschlossenen Immobilienfonds Metropolitan Estates Berlin aus dem Hamburger Emissionshaus United Investors beteiligen sich an einem Wohnimmobilienportfolio in der Hauptstadt. Gemeinsam mit dem Berliner Immobilienunternehmen Sanus Beteiliungs AG wollen die Hanseaten renditeträchtige Sanierungsobjekte, Neubauten und Projektentwicklungen auswählen.

Hauke-Bruhn-127x150 in United Investors bietet Beteiligung an Wohnungen in Berlin

Hauke Bruhn, United Investors

Beide Unternehmen wollen sich eigenen Angaben zufolge auf die Bezirke mit dem höchsten Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum, darunter Mitte, Charlottenburg, Prenzlauer Berg, Friedrichshain und Pankow konzentrieren. In den Stadtteilen Mitte und Charlottenburg seien bereits Gebäudeensembles in der Scharnhorststraße und der Seesener Straße ausgewählt worden, so dass der Blind-Pool-Charakter der Offerte relativiert wird.

Die Fondsgesellschaft plant, 20 Millionen Euro bei den Anlegern einzuwerben und den Betrag der Objektgesellschaft Metropolitan Berlin Immobilien GmbH & Co. KG als endfälliges, festverzinsliches Darlehen mit einer Laufzeit bis Ende 2014 zur Verfügung zu stellen. Konzeptionsgemäß wird das Darlehen durch Grundpfandrechte besichert und mit 8,5 Prozent pro Jahr verzinst. Zins- und Tilgungszahlungen sollen ab 2012 aus den Erlösen der ersten Projektveräußerungen bedient werden. Neben den Zinszahlungen sollen die Anleger zu einem Drittel an den mit den Immobilienprojekten erwirtschafteten Gewinnen, teilt das United Investors mit.

„Für das Jahr 2012 erwarten wir eine erste Ausschüttung in Höhe von zehn Prozent der Einlage, für das Folgejahr von 20 Prozent. Es ist für 2014 nach vollständiger Rückführung des Darlehens geplant, eine Schlussauszahlung in Höhe von 107 Prozent zu leisten, was bezogen auf die Laufzeit einer hohen zweistelligen Renditeerwartung pro Jahr entspricht“, erläutert Hauke Bruhn als Geschäftsführer der United Investors das Konzept. So ließe sich ein Gesamtmittelrückfluss nach Rückführung des Anlegerkapitals von 137 Prozent nach Abzug von Abgeltungsteuer und Solidaritätszuschlag. Anleger können sich ab einer Summe von 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen. (af)

Foto: United Investors

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Emissionshaus United Investors beteiligen sich an einem Wohnimmobilienportfolio in der […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von United Investors bietet Beteiligung an Wohnungen in Berlin | Mein besster Geldtipp — 14. Dezember 2010 @ 07:06

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Frauen vernachlässigen Rentenplanung

Bei vielen Deutschen wächst die Angst vor Altersarmut, besonders bei Frauen. Eine aktuelle Studie gibt diesen Sorgen Recht indem sie zeigt, dass sich nur gut die Hälfte der Frauen (57 Prozent) mit der Planung ihrer Rente beschäftigt oder diese abgeschlossen hat.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...