Anzeige
Anzeige
20. September 2011, 13:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Cash.-Branchengipfel: Diskussion der Zukunftsstrategien

Die Spitzen von zehn Emissionshäusern sowie des Verbands Geschlossene Fonds (VGF) folgten der Einladung von Cash. zum ersten Branchengipfel in Hamburg und diskutierten im Rahmen des Roundtables die Zukunftsthemen und die Informationsoffensive der Branche.

Branchengipfel in Cash.-Branchengipfel: Diskussion der Zukunftsstrategien

“Die transparenteste Kapitalanlage der Welt” könnte eine Umschreibung für den geschlossenen Fonds lauten, folgt man den engagierten Ausführungen der Teilnehmer des ersten Cash.-Branchengipfels am 8. September vor maritimer Kulisse im Restaurant “Indochine” im Hamburger Hafen. Dass die Sichtweise aktuell nicht gerade das Bild in der Öffentlichkeit bestimmt, war eines der Themen, das von Emissionshäusern, Vertrieb und Branchenverband unter Leitung des Cash./G.U.B. Triumvirates Josef Depenbrock (Herausgeber Cash.), Stefan Löwer (Chefanalyst G.U.B.) und Thomas Eilrich (stellvertretender Chefredakteur Cash.) in großer Runde diskutiert wurde.

Neben dem Image der Branche zählten Produktkonzeption, Vertrieb und Regulierung zu den Themenblöcken des Roundtables. Zu letzterem Punkt referierte auf Einladung von Cash. VGF-Hauptgeschäftsführer Eric Romba.

Die am Branchengipfel teilnehmenden Emissionshäuser wurden jeweils durch ihre Leitungsebene vertreten. Im Rahmen des Roundtables diskutierten: Andreas Arndt (Leiter Vertrieb und Generalbevollmächtigter HCI Capital AG), Alexander Betz (Vorstand MPC Capital AG), Thomas Böcher (Geschäftsführer Paribus Capital GmbH), Dr. Frank Alexander Erhard (Vorstand Rising Star AG), Peter Heidecker (Geschäftsführer Chorus GmbH), Alexander Nothegger (Vorstand Premicon AG), Klaus Ragotzky (Geschäftsführer Fidura Capital Consult GmbH), Robert G. Schmidt (Vorstand Shedlin Capital AG), Dr. Torsten Teichert (Vorstand Lloyd Fonds AG) und Thomas Vogel (Geschäftsführer NGF Next Generation Funds München GmbH).

Romba Branchengipfel1-127x150 in Cash.-Branchengipfel: Diskussion der Zukunftsstrategien

Eric Romba, VGF

Romba nutzte zudem die Gelegenheit, um die Teilnehmer des Roundtables vorab über die Kommunikationsoffensive des Verbands mit dem Claim “Das kleine Wirtschaftswunder” zu informieren.

Die umfassende Berichterstattung zum Markt, zum Roundtable, sowie zu den teilnehmenden Unternehmen finden Sie in dem 48-seitigen Cash.Extra, das der Ausgabe 11/2011 beiliegt, die am 13. Oktober in den Handel kommt und deren thematischer Schwerpunkt die Marktübersicht geschlossener Fonds zum Jahresendgeschäft 2011 ist. (te)

Fotos: Nicola Rübenberg (www.ruebenberg.de)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Verdi will Warnstreiks

Vor der dritten Tarifrunde für die private Versicherungsbranche hat die Gewerkschaft Verdi die Beschäftigten auch in Niedersachsen und Bremen zu Warnstreiks aufgerufen. Damit will die Gewerkschaft am Dienstag den Druck auf die Arbeitgeber erhöhen.

mehr ...

Immobilien

Risikomanagement bei Immobilienprojekten: Verband fordert einheitliche Standards

Der Bau-Monitoring-Verband (BMeV) fordert einheitliche nationale Standards beim Risikomanagement in der Projektfinanzierung. Dies könne einem deutlichen Anstieg der Kosten für Immobilienprojekte entgegen wirken.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...