11. März 2011, 15:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Chaos-Tage” in Italien bremsen Solarfonds

Nachdem die italienische Regierung ihre Solarförderung auf den Prüfstand gestellt hat, stoppen Initiatoren den Vertrieb ihrer Solarfonds. Das Hamburger Emissionshaus Enrexa verschiebt den Start der Fonds-Premiere “Azzurro Uno”. Zuvor hatten bereits Chorus und Leonidas die Platzierung ausgesetzt.

Stop-127x150 in Chaos-Tage in Italien bremsen SolarfondsDie italienische Regierung hat angekündigt, die Förderung von Solaranlagen ab 31. Mai 2011 ändern zu wollen. Momentan ist die Lage noch ungeklärt. Branchenexperte Jürgen Braatz spricht von “Chaos-Tagen” in Italien.

Bis April soll Klarheit über die neuen Vergütungssätze herrschen. Das Manöver kommt überraschend: Die aktuelle gesetzliche Regelung ist erst am 1. Januar 2011 in Kraft getreten und sollte eigentlich bis Ende 2013 gelten.

Die italienische Politik entziehe damit wesentlichen Aussagen im Fonds-Prospekt die Grundlagen, so die Begründung des jungen Emissionshauses Enrexa Capital Investors, seine Fonds-Premiere zu verschieben.

Geschäftsführer André Wreth: “Wir können keinem Anleger und keinem Vertrieb ein Produkt anbieten, dessen neue Konditionen wir selbst noch nicht kennen. Wir wollten in dieser Woche den Kauf und Bau der ersten zwei Projekte in der Nähe von Rom melden. Die angekündigte Gesetzesänderung hat das jetzt verhindert.”

Alle betroffenen Vertriebspartner seien entsprechend persönlich telefonisch vom Fondsmanagement informiert worden. “Wir müssen abwarten, wie die zukünftigen Rahmenbedingungen (insbesondere die künftigen Tarifstaffelungen) ausgestaltet werden und wie sich diese Änderungen auf die Wirtschaftlichkeitsrechnungen des Fonds auswirken werden”, erklärt Wreth.

Damit folgt Enrexa den Wettbewerbern Chorus und Leonidas, die bei ihren Fonds “Cleantech Solar 5” beziehungsweise “Leonidas Associates IV” zur gleichen Maßnahme griffen. Beide Inititatoren wollen aus Vorsichtsgründen die neuen Vergütungssätze abwarten und ihre Beteiligungen dann mit neuen Kalkulationen in den Vertrieb geben. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] gestellt hat, stoppen Initiatoren den Vertrieb ihrer Solarfonds. Das Hamburger Emissionshaus […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von “Chaos-Tage” in Italien bremsen Solarfonds | Mein besster Geldtipp — 12. März 2011 @ 05:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Versicherer europaweit unter Druck

Der Stoxx Europe 600 Insurance mit den Versicherungswerten ist am Freitag mit einem Abschlag von drei Prozent mit weitem Abstand schwächster Sektor in Europa gewesen. Auch im Dax lagen Allianz und Munich Re mit minus 1,5 Prozent am Ende.

mehr ...

Immobilien

Wohnungspolitik in Zeiten der Corona-Krise weltweit: Herausforderungen und Lösungen

Die Corona-Pandemie, die im Dezember 2019 ihren Anfang nahm und sich derzeit weltweit rasch ausbreitet, wirkt sich auf die Wirtschaft und damit auch auf den Immobilienmarkt spürbar aus. Private MieterInnen sind betroffen, wenn sie wegen der Eindämmungsbestimmungen kein oder deutlich weniger Einkommen beziehen. Erste Vorschläge und staatliche Maßnahmen zielen darauf ab, den gewerblichen und privaten MieterInnen und WohnimmobilienbesitzerInnen in diesen schwierigen Zeiten möglichst unbürokratisch zu helfen. Welche Regierung was beschlossen hat oder plant, stellt das DIW Berlin vor.

mehr ...

Investmentfonds

Coronakrise: “Gesundheit und stabile Wirtschaft schließen sich nicht aus”

Die geltenden Beschränkungen in Gesellschaft und Wirtschaft allmählich zu lockern und dabei die medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung zu sichern – dafür plädiert jetzt eine interdisziplinäre Gruppe renommierter Wissenschaftler. In ihrem Positionspapier zeigen die Forscher um ifo-Präsident Clemens Fuest und Martin Lohse, Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Wege zu diesem Ziel auf.

mehr ...

Berater

DIN-Norm 77230: Prüfungen jetzt online möglich

Wegen der Coronakrise bietet das Defino Institut für Finanznorm Prüfungen für die Zertifizierung zum “Spezialisten für die private Finanzanalyse – DIN 77230” ab sofort auch im Online-Verfahren an.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...