2. August 2011, 10:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Claus Hermuth gibt den Vorstandsvorsitz bei der DCM auf

Claus Hermuth hat sein Mandat als Vorstandschef  des Münchener Initiators DCM Deutsche Capital Management AG niedergelegt. Seine Nachfolge tritt der bisherige Finanzvorstand Dr. Jörg Autschbach an.

Hermuth-Claus1-125x150 in Claus Hermuth gibt den Vorstandsvorsitz bei der DCM aufDer Jurist Hermuth leitete elf Jahre lang die Geschicke des Emissionshauses DCM. Unter seiner Führung wurde ab dem Jahr 2006 das Kerngeschäft mit Immobilienfonds um die Assetklassen Transport und Energie erweitert. Wie das Unternehmen mitteilt, werde sich Hermuth künftig ganz seiner Aufgabe als Vorstandsvorsitzender des mittlerweile an der Börse notierten Unternehmens Prime Office REIT-AG widmen, das er seit dem Jahr 2007 führt.

„Claus Hermuth hat die DCM mit seiner Persönlichkeit geprägt und zu einem der maßgeblichen Fondsinitiatoren entwickelt. Wir danken ihm hierfür und wünschen ihm für seine künftigen Aufgaben viel Erfolg“, erklärt der DCM-Aufsichtsratsvorsitzende Hans Deinböck.

Autschbach-DCM-126x150 in Claus Hermuth gibt den Vorstandsvorsitz bei der DCM auf

Dr. Jörg Autschbach (44), DCM AG

Zu seinem Nachfolger bei der DCM wurde Dr. Jörg Autschbach (44) bestimmt, der das Unternehmen ab sofort alleinverantwortlich führt. Der studierte Volkswirt ist bereits seit August 2009 als Finanzvorstand der DCM tätig.

Autschbach sieht das Emissionshaus DCM trotz der Auswirkungen der Finanzkrise für die Zukunft gut aufgestellt, kündigt die Konzentration auf die Kernsegmente an und betont hinsichtlich des Produktabsatzes: „Neben den bestehenden Vertriebswegen wollen wir sukzessive das Segment der institutionellen Investoren, Family Offices und Vermögensverwalter erschließen. Hier sehen wir erhebliches Vertriebspotenzial“, so der neue DCM-Vorstandschef Autschbach. (af)

Fotos: DCM AG

1 Kommentar

  1. Herr Claus Hermuth hat uns mit der DCM 18 KG zur Gründung der Prime Office AG komplett über den Tisch gezogen. Dieser Mann hat in der dt. Wirtschaft nichts mehr verloren.

    Kommentar von Hans F. Hergett — 28. Juni 2013 @ 12:52

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Interne Qualitätsoffensive bei FiNUM.Finanzhaus

Bereits vor mehr als fünf Jahren der ging Finanzvertrieb FiNUM.Finanzhaus an den Start. Die Tochter der JDC Group AG bringt ihre Berater in der internen Wissensschmiede FiNUM.Akademie auf den neuesten Stand hinsichtlich Anlage- und Vorsorgeprodukte sowie regulatorischer Erfordernisse.

mehr ...

Immobilien

Scholz: Grundsteuer-Reform ist keine substanzielle Steuererhöhung

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) hat zugesagt, dass mit der heute im Bundestag beschlossenen Reform der Grundsteuer “keine substanzielle Steuererhöhung” verbunden sein soll.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche unterschätzen Erträge bei der Geldanlage

Die Zinsen für Spareinlagen sinken auf immer neue Tiefstände. Doch davon wollen viele Sparer nichts wissen und erwarten satte Erträge, so eine aktuelle Postbank Umfrage. Insbesondere junge Anleger rechnen mit fantastischen Gewinnen nahe der Zehn-Prozent-Marke – eine riskante Fehleinschätzung.

mehr ...

Berater

BaFin pfeift Vermögensverwaltung aus Wesel zurück

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Ramrath Vermögensberatung & -verwaltungs GmbH, Wesel, aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und die unerlaubt betriebenen Geschäfte abzuwickeln.

mehr ...

Sachwertanlagen

Trotz Kurssturz: Corestate operativ auf Kurs

Die Corestate Capital Holding S.A., unter anderem Muttergesellschaft des Fondsanbieters Hannover Leasing, betont vor dem Hintergrund der gestrigen Kursentwicklung “den durchweg positiven operativen Geschäftsverlauf in 2019 und die attraktiven Wachstumsaussichten über alle Geschäftsfelder und Produkte hinweg”.

mehr ...

Recht

Bauabnahme: Aktuelle Rechtsprechung stärkt Käufer

Die aktuelle Rechtsprechung stärkt die Position des Käufers bei der Bauabnahme von Eigentumswohnungen. Darauf weisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds e.V. (BSB) hin.

mehr ...