Anzeige
10. März 2011, 10:34
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

G.U.B. startet Informationsportal für geschlossene Fonds

Die Hamburger Ratingagentur G.U.B. hat ihre Website zum Informationsportal für geschlossene Fonds ausgebaut. Neben aktuellen Branchennews finden User einen Marktüberblick aller Fonds, die sich nach Kenntnis der G.U.B. aktuell in der Platzierung befinden.

Schleife-premiere-start in G.U.B. startet Informationsportal für geschlossene Fonds

Derzeit sind auf www.gub-analyse.de etwa 300 aktuelle Fonds mit Eckdaten und Zusatzinformationen aufgelistet. Das sind weit mehr als auf Plattformen von Vertrieben, deren Angebot durch entsprechende Vertriebsinteressen eingeschränkt ist. In dem G.U.B. Fonds-Portal hat der User zudem die Möglichkeit, die Liste der Fonds gemäß seiner persönlichen Interessenlage einzuschränken, etwa hinsichtlich der Branche, der Mindestbeteiligung oder des G.U.B.-Urteils zu dem Fonds.

Einmalig im Netz: Alle G.U.B-Urteile zu den aktuellen Fonds sind frei verfügbar. Für den Großteil davon steht – ohne Registrierung – auch die vollständige G.U.B.-Analyse zum kostenlosen Download bereit. Zurzeit können die User rund 45 G.U.B.-Analysen frei herunterladen.

Zudem besteht für die Anbieter gegen ein geringes Entgelt die Möglichkeit, weitere Unterlagen – wie etwa den Emissionsprospekt, Flyer oder auch Bewertungen anderer Analysten – zum kostenlosen Download bereitzustellen. Ergänzt wird das Angebot durch einen kostenpflichtigen Bereich, der den Zugriff auf alle G.U.B.-Analysen, das Analyse-Archiv sowie erweitere Eckdaten und Kennzahlen der analysierten Fonds ermöglicht (ab Ende März).

Nur eines finden die User nicht: Zeichnungsscheine. Die G.U.B. plant weder den Vertrieb geschlossener Fonds, noch will sie Initiatoren Konkurrenz machen. Im Gegenteil: Das G.U.B Fonds-Portal bietet die zusätzliche Möglichkeit, dass sich Anleger und Vermittler in einem neutralen Umfeld über ihre Angebote informieren.

Die zur Cash.Medien AG gehörende G.U.B. bewertet seit 38 Jahren Produkte des privaten Kapitalmarkts und ist damit die älteste Ratingagentur Deutschlands. (hb/sl)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

Deutschland, Schweiz, Österreich: Wo Wohnen am meisten kostet

Trotz der steigenden Kauf- und Mietpreise ist Wohnen in Deutschland noch günstig, im Vergleich mit der Schweiz und Österreich. Auch, wenn man den Anteil der Wohnkosten am Einkommen betrachtet. Immowelt hat die Preise der jeweils fünf größten Städte miteinander verglichen.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...