1. Februar 2011, 12:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI sichert sich Bürokomplex am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg

Das Hamburger Emissionshaus HCI Capital hat den im Bau befindlichen Bürokomplex „Berlin Airport Center“ am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg (BBI) angebunden. Das Gebäude wird Investitionsobjekt eines Immobilienfonds mit einem Eigenkapitalvolumen von 30 Millionen Euro, der voraussichtlich noch im März seinen Vertriebsstart haben soll.

HCI Airport-127x150 in HCI sichert sich Bürokomplex am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg

Das künftige Fondsobjekt "Berlin Airport Center" nach der für Mai 2012 geplanten Fertigstellung.

Das sechsgeschossige Gebäude mit einer Mietfläche von rund 18.770 Quadratmetern wurde von dem Frankfurter Projektentwickler Fay Projects geplant und befindet sich seit Herbst 2010 im Bau. Die Fertigstellung und Übergabe des Bürohauses an HCI Capital ist auf der Basis einer Vollvermietung für Mai 2012 vereinbart. Das Nutzungskonzept verfolgt eine Multi-Tenant-Strategie, die für die verschiedenen Mietverträge eine Laufzeit von zumindest zehn Jahren vorsieht, teilt der Initiator mit. Bereits in der frühen Projektphase zählten beispielsweise die Betreibergesellschaft der Berliner Flughäfen, die Krankenkasse AOK sowie zwei Flughafendienstleistungsunternehmen zum Kreis der Mieter. „Mit weiteren namhaften Mietern laufen derzeit konkrete Gespräche, die Mieternachfrage entwickelt sich sehr erfreulich“, erläutert Matthias Voss, Leiter des Immobilienbereichs der HCI Capital. Zudem hätten auch Fluggesellschaften und Reiseveranstalter ihr Interesse bekundet. Voss führt die Nachfrage auch auf die „nicht reproduzierbarer Lage“ des künftigen Fondsobjekts in unmittelbarer Nähe des bereits errichteten Terminalgebäudes in der so genannten Airport City zurück.

Mit der geplanten Eröffnungskapazität von 27 Millionen Passagieren würde der neue Flughafen BBI der drittgrößte Airport in Deutschland. In einer zweiten Ausbaustufe soll die Flughafenkapazität auf bis zu 45 Millionen Fluggäste erweitert werden. Nach seiner Eröffnung und der zeitgleichen Schließung der beiden Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld im Jahr 2012 wird der BBI zum einzigen Flughafen der Hauptstadt.

Wie der Initiator weiter mitteilt, werde das Bürogebäude auf einem etwa 4.300 Quadratmeter großen Grundstück errichtet, dessen Nutzung über einen Erbbaurechtsvertrag mit den Berliner Flughäfen geregelt ist. Der Kaufpreisfaktor liege beim maximal 16-fachen der anfänglichen Jahresnettokaltmiete. Der Erwerbspreis für Gebäude und Grundstück liege danach unter dem Verkehrswert, den ein unabhängiger Gutachter ermittelt hat. Das Objekt soll eine „Green Building“-Zertifizierung nach der DGNB Systemvariante Neubau Büro erhalten, das entsprechende DGNB Vorzertifikat in Gold habe das Gebäudekonzept bereits im Jahr 2010 bekommen. (af)

Animation: HCI Capital

1 Kommentar

  1. […] HCI sichert sich Bürokomplex am neuen Flughafen Berlin-Brandenburgcash-online.deDas Hamburger Emissionshaus HCI Capital hat den im Bau befindlichen Bürokomplex „Berlin Airport Center“ am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg (BBI) …und weitere » […]

    Pingback von HCI sichert sich Bürokomplex am neuen Flughafen Berlin-Brandenburg – cash-online.de | Chatten Brandenburg — 2. Februar 2011 @ 04:34

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Allianz Global Corporate & Specialty SE und Allianz Deutschland AG bauen Vorstand um

Rochaden im Allianz Vorstand: Joachim Müller, derzeit CEO der Allianz Versicherungs-AG und der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ABV), wird neuer CEO der Global Corporate & Specialty SE (AGCS). Andreas Kanning, derzeit Vorstandsmitglied der ABV, wird CEO der ABV und Vorstandsmitglied der Allianz Deutschland AG für das Ressort Vertrieb. Klaus-Peter Röhler, CEO der Allianz Deutschland AG, übernimmt zusätzlich den Vorstandsvorsitz der Allianz Versicherungs-AG.

mehr ...

Immobilien

Besitz eines Eigenheims erhöht Dating-Chancen

Wer heute Single ist, muss nicht mehr darauf warten, potenzielle Partnerinnen oder Partner im Freundeskreis oder Sportverein kennenzulernen. Dank Onlinedating geht das auch bequem von der heimischen Couch. Aber welche Attribute finden Beziehungswillige besonders anziehend?

mehr ...

Investmentfonds

Ungemach für Apple Pay?

Ein deutscher Gesetzentwurf könnte das heutige Geschäftsmodell von Apple bei seiner Bezahlplattform Apple Pay torpedieren.

mehr ...

Berater

“Riester ist zu teuer”: Pflichtvorsorge bei der Rente gefordert

Der CDU-Sozialflügel fordert eine vom Staat organisierte Pflichtvorsorge bei der Rente. Beim CDU-Bundesparteitag Ende kommender Woche soll ein entsprechender Antrag eingereicht werden, wie Karl-Josef-Laumann, Chef der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA), der “Wirtschaftswoche” sagte. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Aquila eröffnet Niederlassung Nummer 14

Das auf alternative Anlagen spezialisierte Investmentunternehmen Aquila Capital eröffnet eine Repräsentanz in Lissabon. Das Unternehmen reagiert damit auf die zunehmende Bedeutung von Portugal als Investmentziel und kündigt weitere Investitionen in  dem Land an.

mehr ...

Recht

Betriebskostenabrechnung: 5 Tipps für Vermieter

Heizung, Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Versicherungen, Gebäudereinigung, Verwaltungskosten, Leerstand und mehr: Was ist umlagefähig, was nicht? Vor dieser Frage stehen Eigentümer von Mietimmobilien spätestens dann, wenn sie die jährliche Betriebskostenabrechnung erstellen und bestimmte Mindestanforderungen beachten müssen. Gerade Vermieter von kleineren Immobilien, die diese selbst verwalten, werden dabei vor einige Herausforderungen gestellt. Der Full-Service Immobiliendienstleister McMakler fasst daher zusammen, was zu einer rechtssicheren und ordnungsgemäßen Betriebskostenabrechnung gehört.

mehr ...