13. Mai 2011, 15:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VGF-Platzierungszahlen: Zuwachs statt Schrumpfung

Gleiches gilt für Eigenkapitalerhöhungen bestehender Fonds, die im ersten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 41 Prozent auf 40 Millionen Euro zurückgegangen sind. Mit Recht zählt der Verband sie zur Management- und Vertriebsleistung und damit zum Platzierungsvolumen. Doch als Gradmesser für die Markterholung sowie das Vertrauen von Anlegern und Vertrieb in das Produkt taugt ausschließlich die Platzierung neuer Fonds bei Privatanlegern. Und dieses Volumen stieg sogar um 15 Prozent.

Selbst die Platzierung von Schiffsbeteiligungen hat auf dieser Basis, also ohne das Sanierungskapital, um immerhin 44 Prozent zugelegt. Auch wenn das Niveau des frischen Anlegergelds für neue Schiffsfonds mit insgesamt 43 Millionen Euro innerhalb von drei Monaten noch immer deprimierend ist: Der Trend ist positiv.

Keine Frage: Das Platzierungsvolumen ist insgesamt weiterhin unbefriedigend. Ein weiteres Abrutschen des Marktes, mit dem bereits einige Häuser ihre schwachen Quartalsergebnisse zu relativieren versuchen, ist in Wirklichkeit jedoch nicht zu verzeichnen.

Stefan Löwer ist Chefanalyst der G.U.B., Deutschlands ältester Ratingagentur für geschlossene Fonds, und begleitet den Themenbereich geschlossene Fonds in der gesamten Cash.-Unternehmensgruppe. Als Cash.-Redakteur und G.U.B.-Analyst  beobachtet Löwer die Branche und ihre Produkte insgesamt bereits seit mehr als 15 Jahren.

Weitere Kolumnen von Stefan Löwer:

Schrumpfkur durch Regulierung

Aufatmen mit Fragezeichen

Was will Wolfgang Schäuble wirklich?

Achten Sie auf die Feinheiten

Die Bafin stoppt die Rating-Manie

Regulierung: Hart für den Vertrieb, weich für Initiatoren

VSHV: Nachlässige Versicherer, Chance für Schäuble

Schäubles Sachverstand statt Aigners Vorurteile

Haftungsrisiken: Vorsicht ist die Mutter der Anlageberatung

Schiffsfinanzierung: Die See wird immer rauer

Nicht zu früh freuen

Weiter lesen: 1 2

2 Kommentare

  1. […] sorgen derzeit die Platzierungsergebnisse des ersten Quartals 2011, die der Branchenverband […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Allgemein Schrumpfung, statt, VGFPlatzierungszahlen, Zuwachs Reclaim the sparkasse […]

    Pingback von VGF-Platzierungszahlen: Zuwachs statt Schrumpfung | Mein besster Geldtipp — 13. Mai 2011 @ 23:03

  2. […] View full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von VGF-Platzierungszahlen: Zuwachs statt Schrumpfung | xxl-ratgeber — 13. Mai 2011 @ 17:33

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Hanse Merkur: “Herausragendes Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen”

Die Hanse Merkur hat 2019 mit einem herausragenden Neugeschäftswachstum in allen Vertriebswegen abgeschlossen. Insbesondere die Geschäftsfelder Gesundheit und Pflege (plus 10,4 Prozent) sowie Risiko- und Altersvorsorge (plus 62,5 Prozent) hatten einen großen Anteil an diesem Ergebnis. Die Brutto-Beitragseinnahme  stieg um 11,7 Prozent beziehungsweise 238,8 Millionen Euro auf 2.288 Milliarden Euro.

mehr ...

Immobilien

Online-Portale von Immobilienmaklern im Test

Besonders in den Großstädten gilt: Wohnraum ist knapp und die Suche nach einer neuen Immobilie – sei es zur Miete oder zum Kauf – zerrt an den Nerven. Wer dabei auf professionelle Hilfe setzt, kann sich neben überregionalen Makler-Ketten auch an einen der zahlreichen Anbieter vor Ort wenden, die mit der regionalen Situation und den Marktpreisen bestens vertraut sein sollten. Ob die Websites der Makler vor Ort eine Verbraucherempfehlung sind, zeigt ein Test des Deutschen Instituts für Service-Qualität.

mehr ...

Investmentfonds

EY-Prüfberichte zu Wirecard könnten bald eingesehen werden

Gläubiger und Aktionäre haben unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, die normalerweise streng geheimen Abschlussberichte von Wirtschaftsprüfern einzusehen. Das könnte im Fall Wirecard große Bedeutung haben, sagt Wirtschaftsprofessor Kai-Uwe Marten von der Universität Ulm.

mehr ...

Berater

Blau Direkt will den LV-Bereich stärken

Der Lübecker Maklerpool Blau Direkt hat Bastian Paulsen zum Head of Life Insurance ernannt. In Zusammenarbeit mit dem Maklerpool Wifo soll er den Bereich Lebensversicherung stärken.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Urteil: Haushaltsführungsschaden kennt keine Altersgrenze

Nach einem Verkehrsunfall kann man Anspruch auf eine vierteljährlich zu zahlende Rente haben – der sogenannte Haushaltsführungsschaden. Diese Zahlung ist nicht auf ein Höchstalter begrenzt. Das geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt hervor (Aktenzeichen: 22 U 82/18), von der die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) berichtet.

mehr ...