22. Februar 2012, 14:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aquila Capital lanciert neuen Solarfonds

Auf knapp 52 Millionen Euro beläuft sich das Investitionsvolumen der neuen Fotovoltaikofferte Solar INVEST VI des Hamburger Emissionshauses Aquila Capital, der in den Solarpark “Ammerland” mit einer Nennleistung von 21 Megawattpeak (MWp) investiert.

Online-axel-stiehler-127x150 in Aquila Capital lanciert neuen Solarfonds

Axel Stiehler, Aquila Capital

Der sechste Solarfonds für Privatanleger der Hanseaten investiert in den größten Solarpark Niedersachsens „Ammerland“, der auf dem Gelände eines ehemaligen Militärflughafens in der Nähe von Oldenburg auf einer Fläche von 57 Hektar errichtet wurde. Damit kann die Anlage in den kommenden 20 Jahren die staatlich garantierte Einspeisevergütung von 22 Cent je Kilowattstunde vereinnahmen. Dieser Fördersatz beruht auf dem Einspeisetarif für Konversionsflächen aus dem Jahr 2011 und liegt knapp fünf Prozent über den Vergütungssätzen für Freiflächenanlagen auf sonstigen Flächen.

Die Errichtung des Parks erfolgte durch die Fotovoltaik-Spezialisten von GP Joule, die auch Betriebsführung und Wartung des Parks übernehmen.

„Durch den Abbau staatlicher Subventionen gibt es immer weniger attraktive Zielinvestments im Solarbereich. Deshalb ist es ein umso größerer Erfolg für unser Team, dass wir unseren Investoren ein so profitables Investment bieten können“ sagt Axel Stiehler, Geschäftsführer der Aquila Capital Advisors GmbH.

Anleger können sich ab einer Summe von 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen und sollen über die angedachte Fondslaufzeit von 20 Jahren einen Gesamtmittelrückfluss von 248 Prozent der Einlage vor Steuern vereinnahmen können. Die Laufzeit des Beteiligungsangebots kann bei einem entsprechenden Beschluss der Kommanditisten und der Zustimmung von GP Joule halbiert werden. (af)

Foto: Aquila Capital

Ihre Meinung



 

Versicherungen

bAV im Mittelstand: Mehr Gesundheits- und weniger Altersvorsorge?

Der Mittelstand ist skeptisch, dass das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) zum großen Treiber in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird. Dennoch setzen die Verantwortlichen auf die betriebliche Vorsorge. Vor allem gemischt finanzierte Pläne und die betriebliche Gesundheitsvorsorge stoßen auf Interesse. Das sind einige Ergebnisse der neuen Studie „Betriebliche Altersversorgung im Mittelstand 2020“, die das  F.A.Z.-Instituts im Auftrag der Generali in Deutschland erstellt hat.

mehr ...

Immobilien

Immobilienfonds im Interesse des Privatanlegers

Privatanleger setzen verstärkt auf alternative Kapitalanlagen wie Immobilien. Doch ein Direktinvestment zur Kapitalanlage kommt für die wenigsten in Frage – erst recht nicht, wenn es sich um Gewerbeimmobilien handelt, unter Umständen sogar im europäischen Ausland. Doch ein über zahlreiche Objekte in unterschiedlichen Ländern gestreutes Portfolio aus Gewerbeimmobilien stellt nicht nur für institutionelle Investoren, sondern gerade auch für Privatanleger das im Vergleich zu Direktinvestments günstigere Verhältnis aus Renditechancen und eingegangenen Risiken dar. Ein Beitrag von Tobias Kotz, Leiter Client Relations and Capital Funding, Real I.S. AG

mehr ...

Investmentfonds

“Gold bleibt Favorit bei Geldanlagen”

Die Nachfrage nach Edelmetallen, allen voran Gold, stagniert nicht, sondern nimmt weiter zu. Dazu gibt es statistische Erhebungen des World Gold Councils aus London, welcher die erstaunliche Entwicklung des Goldpreises und seiner Fördermengen dokumentiert. Ein Beitrag von Ronny Wagner, Gründer und Geschäftsführer der Noble Metal Factory

mehr ...

Berater

Die Dominanz der Allianz: Die größten deutschen Lebensversicherer

Die Allianz dominiert immer deutlicher den deutschen Lebensversicherungsmarkt. Das zeigt eine aktuelle Top-Ten-Marktübersicht des Zweitmarkthändlers Policen Direkt. So konnte der in Stuttgart ansässige Lebensversicherer seine Marktanteile binnen eines Jahres um sechs Prozent auf 29,26 Prozent steigern. Alle anderen Lebensversicherer hingegen verloren Marktanteile. Bis auf eine Ausnahme.

mehr ...

Sachwertanlagen

Alle TSO-Beteiligungen schütten trotz Corona aus

Ende Mai kann die auf Immobilieninvestitionen im Südosten der USA spezialiserte TSO Europe Funds, Inc. für alle Beteiligungen Ausschüttungen vornehmen. Hinzu kommen für zwei Beteiligungen Sonderausschüttungen, die aus Objektverkäufen resultieren.

mehr ...

Recht

Reisewarnung für 31 Länder aufgehoben – Wo Urlaub wieder möglich ist

Nach fast 90 Tagen wird sie zumindest teilweise wieder aufgehoben: Pünktlich zum Beginn der Sommerferien in Deutschland wird die weltweite Reisewarnung des Auswärtigen Amtes durch länderspezifische Sicherheitshinweise ersetzt. Dies erklärte Außenminister Heiko Maas in Berlin. Was das für Urlauber bedeutet und welche Auswirkungen das auf Stornobedingungen haben könnte, zeigt eine Analyse der Arag.

mehr ...