Anzeige
15. Oktober 2012, 11:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HIH setzt Privatkundengeschäft bis zum Regulierungsstichtag aus

Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung, Emissionshaus im Verbund der Warburg-Gruppe, will das Privatkundengeschäft vorübergehend aussetzen. Wenn die künftigen Rahmenbedingungen nach dem Regulierungsstichtag 22. Juli 2013 klar sind, sollen erneut Publikumsfonds aufgelegt werden. 

HIH-127x150 in HIH setzt Privatkundengeschäft bis zum Regulierungsstichtag aus

Torsten Doyen, HIH Vertriebs GmbH

Erst vor gut zwei Wochen hatte mit Nordcapital ein Emissionshaus von Marktbedeutung aufgrund der aktuell schwachen Platzierungsdynamik, krisenbehafteter Schifffahrtsmärkte und der anstehenden Regulierung bis auf weiteres seinen Rückzug aus dem Retailgeschäft angekündigt. Davon sei man bei dem Hamburger Spezialisten für Immobilienfonds weit entfernt, wie Torsten Doyen, Geschäftsführer HIH Vertriebs GmbH im Gespräch mit Cash.Online deutlich macht.

Von der im Mai gegenüber Cash. angekündigten Maßgabe dem Retailmarkt treu zu bleiben, weiche man keinesfalls ab: “Wir werden das Retailgeschäft definitiv nicht einstellen und bauen hier auch keine Kapazitäten ab”, gibt er Entwarnung. “Der Geschäftszweig ist und bleibt eine wichtige Säule des Geschäftsmodells der HIH. Nach dem 22. Juli, wenn klar ist wie das KAGB aussieht, werden wir wieder Publikumsfonds auflegen”, so Doyen weiter.

Zunächst war geplant, dem Wien-Fonds ein weiteres Publikumsprodukt folgen zu lassen. “Es haben sich jedoch bisher keine geeigneten Core-Objekte mit den entsprechenden Parametern gefunden”, berichtet Doyen.

Die Zeit bis dahin wolle man nutzen, um sich auf die neuen Anforderungen, die sich aus der Umsetzung der AIFM-Richtlinie im Kapitalanlagegesetzbuch ergeben, vorzubereiten. Grundsätzlich sieht sich die HIH mit Blick auf die künftigen Rahmenbedingungen gut positioniert. “Wir sind ja traditionell in der Investmentwelt zu Hause. Mit den Erfahrungen und dem weiteren Unternehmen im Warburg-Verbund, wie beispielsweise der Service-KAG Intreal, sind wir auch in Zeiten strengerer Regulierung bestens aufgestellt.”

Der Intreal, einer Tochter der Warburg-Henderson-KAG, soll künftig eine wichtige Rolle zukommen: “Wir werden zukünftig mit der Plattform enger zusammenarbeiten und deren Dienstleistung als Service-AIFM nutzen. Sicherlich wird dieses Angebot auch Dritten zugänglich sein.“

Mit Blick auf die bereits vollzogene Regulierung im Banken-, respektive anstehende Regulierung im freien Vertrieb, gibt sich Doyen zuversichtlich: “Ich habe den Eindruck, dass der freie Vertrieb gezielter aber auch entspannter mit dem Thema Regulierung umgeht, als der Bankenvertrieb.” (te)

Foto: HIH

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...