D.F.I. vergibt 5,5 Sterne für LHI-Leistungsbilanz 2011

Das Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) hat die Leistungsbilanz 2011 der Pullacher LHI Leasing GmbH mit 5,5 von sechs möglichen Sternen als „ausgezeichnet” beurteilt.

Die noch laufenden und auswertbaren Publikumsfonds der LHI Leasing GmbH aus Pullach haben bis Ende 2011 insgesamt 95,4 Prozent der prognostizierten Überschüsse (Cash-Flow) erwirtschaftet. Die Auszahlungen beliefen sich in der Summe auf 82,7 Prozent der Planwerte.

Alle Fonds tilgen ihre Darlehen plangemäß, teilweise sogar schneller als prospektiert. „Eine sehr gute Zielerreichung“, urteilt das D.F.I. unter Berücksichtigung der zuletzt schwachen allgemeinen Rahmenbedingungen. Die Investitionsphasen der Fonds und die bislang sechs Exits verliefen im Wesentlichen plangemäß

Die 1973 gegründete LHI gehört heute zur Landesbank Baden-Württemberg (51 Prozent) sowie zur Norddeutschen Landesbank (49 Prozent) und ist seit den 1980er Jahren als Fondsinitiator tätig. Der erste Publikumsfonds wurde jedoch erst 1994 aufgelegt. Mit einem kumulierten Investitionsvolumen von knapp 7,3 Milliarden Euro (davon rund zwei Milliarden Euro der Publikumsfonds) zählt das Unternehmen zu den außergewöhnlich erfahrenen Anbietern. In Punkto Vollständigkeit geht Geschäftsführer Oliver Porr, der auch Vorsitzender des Branchenverbands VGF ist, mit gutem Beispiel voran und erhält auch bei diesem Kriterium die Bestnote. Insgesamt beurteilt das D.F.I. die LHI-Leistungsbilanz mit 5,5 der maximal sechs Sterne als „ausgezeichnet“.

Das zur Cash.-Medien AG gehörende Deutsche Finanzdienstleistungs-Informationszentrum (D.F.I.) ist Spezialist für die Analyse der Leistungsbilanzen von Initiatoren. Die Prüfung umfasst die Emissionserfahrung des Unternehmens, die Vollständigkeit der Angaben, die Investitionsphasen und Exits der Fonds sowie deren Zielerreichung.

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.