Anzeige
12. November 2012, 10:35
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

FHHI kündigt Investitionen in Projektentwicklungen an

Das Management der Projektentwicklungsfonds Aktiv Select Deutschland I und II des Initiators FHHI Fondshaus Hamburg Immobilien plant neue Investitionen in Höhe von zehn Millionen Euro.

Angelika Kunath FHH Neu-125x150 in FHHI kündigt Investitionen in Projektentwicklungen an

Angelika Kunath, FHHI

Wie das Emissionshaus mit Sitz in Hamburg mitteilt, sollen hierfür Rückflüsse aus beendeten Projektbeteiligungen in Hamburg und Berlin sowie frisch eingeworbene Anlegergelder verwendet werden. Das Kapital soll kurzfristig in neue Projektentwicklungen investiert werden. Zu den vorgesehenen und in Prüfung befindlichen Projekten gehörten der Neubau eines Ibis-Hotels am Hamburger Hauptbahnhof des Wettbewerbers HIH Hamburgischen Immobilien Handlung, die Revitalisierung eines Wohn- und Geschäftshauses des Projektentwicklers Unmüssig in Freiburg sowie ein Wohnungsbauprojekt des Projektentwicklers GBI AG in Berlin, Prenzlauer Berg.

Die Kapitalrückflüsse stammen nach Angabe von FHHI aus der im Bau befindlichen „Wohnanlage Warnstedtstraße“ im Hamburger Stadtteil Stellingen sowie aus dem fertig gestellten Berlin Brandenburg Airport Center des Fonds Aktiv Select Deutschland I. In Hamburg beteiligte sich der Fonds an einer Projektentwicklung von Michael Soufi/Apollon GmbH & Co. KG, der seit rund 15 Jahren Wohnungsbau in Hamburg realisiert. Bis 2013 entstehen an der Grenze zum Stadtteil Eimsbüttel vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 168 Wohneinheiten. In Berlin wurde in die einzige Büroimmobilie direkt am Terminal des neuen Flughafens Berlin-Brandenburg investiert. Projektentwickler ist die in Frankfurt/Main ansässige Fay Projects.

„Die positiven Ergebnisse zeigen, dass Projektentwicklungsfonds bei vorhandener Immobilienkompetenz sehr gut funktionieren und immer mehr Anleger überzeugen“, so FHHI-Geschäftsführerin Angelika Kunath. So lag die Objektrendite des Aktiv Select Deutschland I, der aktuell mit knapp 19,7 Millionen Euro in sechs Immobilienentwicklungen investiert ist, bislang bei durchschnittlich 21,7 Prozent über Plan. „Entscheidend für den Anlageerfolg sind bonitätsstarke Projektpartner, eine ausgewogene Verteilung der Objekte auf Top-Standorte und eine Streuung über unterschiedliche Nutzungsarten“, betont Kunath. Derzeit noch im Vertrieb befindet sich der Projektentwicklungsfonds FHH Immobilien 11 – Aktiv Select Deutschland II. Bei dem reinen Eigenkapitalfonds mit einem geplanten Volumen von rund 30 Millionen Euro stünden aktuell Wohnprojekte im Fokus. Die geplante Laufzeit beträgt rund sieben Jahre, das eingesetzte Kapital soll in dieser Zeit auch bei diesem Fonds mehrfach reinvestiert werden. Auf Anlegerebene soll eine Zielrendite von neun bis zehn Prozent erzielt werden. (af)

Foto: FHHI

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...