Anzeige
12. Januar 2012, 11:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Real I.S. meldet rekordverdächtiges Platzierungsergebnis für 2011

Der Münchener Immobilienfondsanbieter Real I.S. AG hat eigenen Angaben zufolge im Jahr 2011 rund 481 Millionen Euro Eigenkapital bei seinen Anlegern eingeworben, rund 319 Millionen Euro (Vorjahr: 230 Millionen Euro) davon für seine geschlossenen Beteiligungsangebote.

Heibrock-Andreas2-125x150 in Real I.S. meldet rekordverdächtiges Platzierungsergebnis für 2011

Andreas Heibrock, Real I.S. AG

Im Jahr 2011 hatte Real I.S. neun Beteiligungsangebote in der Platzierung, die in britische, niederländische, australische und deutsche Immobilien investieren. „Besonders der Fonds Australien 7 lief im vergangenen Jahr sehr gut, so dass wir mit dem Australien 8 in diesem Segment bereits im Frühjahr nachlegen werden“, so Andreas Heibrock, Mitglied der Geschäftsleitung, dessen Australienfonds innerhalb von vier Monaten ausplatziert war.

Das Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe ist auch am internationalen Immobilienmarkt ein bedeutender Teilnehmer: In 2011 haben die Münchener Objekte im Wert von insgesamt mehr als einer Milliarden Euro erworben.

„Die Real I.S. gehört zu den wenigen Initiatoren, die bereits vor mehr als zehn Jahren mit Kapitalanlagen für institutionelle Investoren ein weiteres wichtiges Standbein etabliert haben“, berichtet Jochen Schenk, Mitglied des Vorstandes unter Verweis auf eine Gesamtplatzierungsleistung von rund 1,7 Milliarden Euro in diesem Segment.

„Im Jahr 2011 hatten wir eine besondere Situation, denn viele bereits fest vereinbarten Kapitalzusagen erreichen unser Haus aufgrund des für Mitte Januar festgelegten ersten Kapitalabrufes der BGV V erst 2012″, so Schenk weiter. (af)

Foto: Real I.S.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

DVAG: Gut abgesichert bei Dienstreisen mit dem Auto

Müdigkeit, Meetings, zerknitterte Hemden: Besonders jetzt, in der kalten und dunklen Jahreszeit, können Dienstreisen schnell zum Stressfaktor werden. Wie Sie sich für diese Situation richtig absichern, erklären die Experten der DVAG.

mehr ...

Immobilien

Alpin-Skigebiete: Wo Immobilien am gefragtesten sind

Noch zeigt sich das Wetter in Deutschland sommerlich warm, aber die nächste Wintersaison steht vor der Tür. Der Immobilienberater Knight Frank hat die Veränderungen bei den Immobilienpreisen in den französischen und Schweizer Alpin-Skigebieten untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

BGH verhandelt Widerruf von Zustimmung zu Mieterhöhung

Ist eine Mieterhöhung rechtlich mit dem Abschluss eines Handy-Vertrags am Telefon vergleichbar? Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich an diesem Mittwoch mit der Frage, ob ein Mieter seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung widerrufen kann.

mehr ...