Anzeige
9. Januar 2012, 10:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Solvium bietet Containerinvestment mit Garantie

Mit Solvium Capital, Castrop-Rauxel, erweitert ein neuer Player die Angebotsvielfalt für Containerinvestments. Das Finanzhaus verspricht, klassische Direktinvestitionen in Container mit einer Versicherung zu kombinieren, die die Risiken auf ein Minimum reduziert.

Schumann Solvium Online-127x150 in Solvium bietet Containerinvestment mit Garantie

Marc Schumann, Solvium Capital

Der junge Produktanbieter Solvium stellt Anlegern zwei Beteiligungsvarianten zur Wahl: Mit Solvium Protect 1 investieren sie für drei, fünf oder sieben Jahre in Standardcontainer zum Preis von je 2.400 Euro. Der Bonus beträgt entsprechend ein, eineinhalb oder zwei Prozent. Alternativ können sie über das Produkt Solvium Protect 2 in Tankcontainer zu Stückpreis von 24.000 Euro und sich für eine Laufzeit von fünf oder sieben Jahren entscheiden, die analog mit einem Bonus von zwei beziehungsweise drei Prozent der Investitionssumme vergütet wird.

Zudem garantiere ein deutscher Versicherer mit Top-Bonität (AA) die Basisverzinsung von jährlich 4,25 Prozent und die volle Rückzahlung des Kaufpreises. Ein zusätzlicher Bonus von ein bis zwei Prozent hänge von Marktentwicklung und Laufzeit ab, erläuterte Geschäftsführer Marc Schumann bei einem Pressegespräch. Solvium vermiete die Standardcontainer an mehrere Manager die weltweit tätig sind. Die Tankcontainer sollen überwiegend im Auftrag großer Speditionen rund um den Globus unterwegs sein und transportieren Chemikalien, zunehmend in Asien.

Die Rahmenbedingungen für die Stahlboxen auf den Märkten seien derzeit so gut wie schon lange nicht mehr. Schumann, der mehrere Jahre bei verschiedenen Unternehmen für Containervermietung tätig war, erläutert: „Wenn Reedereien gut verdienen, nehmen sie Container gerne in den eigenen Bestand. Zurzeit ist es umgekehrt, sie verkaufen und mieten an. Und im Unterschied zu Schiffen werden Container nicht spekulativ bestellt, sondern immer entsprechend der Nachfrage. Fakten, mit denen wir auch unseren Versicherungspartner überzeugt haben, zumal Solvium bereits Container mit einem Volumen von sieben Millionen Euro platziert hat“, so Schumann. (af)

Foto: Solvium Capital

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...