Sommerpause im Zweitmarkt

Auch der Zweitmarkt geht in die Sommerpause: Der Handel mit Schiffsfonds ging im August 2012 nur sehr schleppend voran. Das Gleiche gilt für den Handel mit Immobilienfonds, auch wenn letztere Assetklasse ein höheres Maß an Beständigkeit aufweist.

Im Handel mit geschlossenen Fonds hat das Asset Schiffsfonds im August 2012 kaum noch stattgefunden. Auch der Immobilienhandel hat eine Sommerpause erfahren – der Zweitmarktindex DZX-I zeige jedoch weiterhin die Beständigkeit dieser Assetklasse, so die Deutsche Zweitmarkt AG (DZAG). 

Björn Meschkat

Lediglich an den Schiffen mit langfristigen Charterverträgen hätten Käufer Interesse gezeigt. „Wie auch in vergangenen Schifffahrtskrisen bewiesen, sorgen langfristige Charterverträge für die wirtschaftliche Stabilität der jeweiligen Schiffsfonds„, sagt Björn Meschkat, Vorstand der DZAG.

Im August vermelden die Teilnehmer im Zweitmarkt für geschlossene Schiffsfonds 114 öffentliche Handelsabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von nominal rund 3,69 Mio. EUR. Der durchschnittliche Kurs aller Transaktionen beträgt 24,66 Prozent (Juli 2012: 31,71 Prozent). Das Ranking der besten Schiffsfonds der Emissionshäuser im August führt mit 71,0 Prozent der CFB-Fonds 157, investiert in den LPG-Tanker MS Gabriela, an. Auf Rang zwei folgt mit 70,0 Prozent das 6.447 TEU-Containerschiff Conti Paris. Den dritten Platz belegt mit 67,0 Prozent der Zweitmarktfonds Maritim Invest XVIII. Schlusslicht im August ist mit einem Handel von 1,0 Prozent Fonds OwnerShip IV. Der Deutsche Zweitmarktindex für die Assetklasse Schiff DZX-S hat am 24. August bei 695,41 Punkten geschlossen.

Immobilienfonds: DZX-I legt leicht zu

Im August vermelden die Teilnehmer im Zweitmarkt für geschlossene Immobilienbeteiligungen 288 öffentliche Handelsabschlüsse mit einem Gesamtvolumen von nominal rund 10,14 Millionen Euro. Den höchsten Kurs im Ranking der besten Fonds der Emissionshäuser mit 717,5 Prozent hat der DWS ACCESS – DGA Olympia-Einkaufszentrum München erreicht. Platz zwei belegt mit 700 Prozent der West Fonds Südimmobilien BI-Fonds 3, auf Rang drei folgt der Einkaufs-Center-Fonds der DG Anlage mit 257 Prozent. Das Schlusslicht bildet mit 0,5 Prozent ein Handel des DWS ACCESS – DB Immobilienfonds 4 Brockhaus-Zentrum Leipzig. Der durchschnittliche Handelskurs für Immobilienfonds lag im August mit 53 Prozent um 1,13 Prozentpunkte über dem aus Juli. Der Deutsche Zweitmarktindex für geschlossene Immobilienfonds DZX-I hat am 24. August bei 863,15 Punkten geschlossen. (te)

Foto: Deutsche Zweitmarkt AG

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.