Wealth Cap erwirbt weiteren A 380 von Singapore Airlines

Der Münchener Initiator Wealth Cap hat noch ein Passagierflugzeug des Typs Airbus A 380 von Singapore Airlines erworben. Der Jumbo ist seit Ende Juli 2012 im Einsatz und soll Objekt des 26. Flugzeugfonds der Bayern werden.

Der 18. Großraumflieger des Typs A 380, den Singapore Airlines in den regulären Linienflugverkehr aufgenommen hatte, wurde am 31. Juli 2012 ausgeliefert und wird seither vorwiegend auf Langstreckenverbindungen zwischen dem asiatischen Stadtstaat und Europa eingesetzt.

Seit der Übernahme des Flugzeugs durch Wealth Cap Mitte März 2013 ist die Maschine für zehn Jahre an Singapore Airlines verleast, die anschließend mehrere Verlängerungsoptionen von bis zu fünf Jahren ziehen kann. Als Asset-Manager fungiert East Merchant Capital.

Wann der Vertriebsstart des zugehörigen Flugzeugfonds erfolgen wird, teilte Wealth Cap nicht mit.

Erst im Oktober letzten Jahres hatte der Initiator einen Jumbo von der asiatischen Airline erworben, an dem sich die Anleger seit Januar 2013 beteiligen können. (af)

Foto: Wealth Cap/Johannes Klinghardt

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.