Solvium Capital: Container-Direktinvestment vor Schließung

Das Container-Direktinvestment „Container-Invest 13-02“ des Anbieters aus Castrop-Rauxel ist nahezu ausplatziert. Wie Solvium Capital mitteilt, soll das Produkt, das in so genannte Storage-Container investiert, spätestens zum 20. Dezember geschlossen werden.

Das Container-Direktinvestment „Container-Invest 13-02“ soll spätestens zum 20. Dezember geschlossenwerden.

„Wir freuen uns, dass „Container-Invest 13-02″ von unseren Vertriebspartnern und Anlegern so rege nachgefragt wird, können jetzt jedoch noch nicht sagen, ob und wann es ein Nachfolgeprodukt geben wird. So attraktive Konditionen wie für dieses Produkt sind nur selten im Markt verfügbar; wir halten aber weiter Ausschau nach ähnlich vorteilhaften Angeboten“, erläutert Geschäftsführer Marc Schumann.

Das Container-Invest 13-02 richtet sich laut Solvium an Investoren, die auf eine möglichst kurze Laufzeit, hohe monatliche Auszahlungen und einen teilweisen Kapitalverzehr während der Laufzeit Wert legen. Die 20-Fuß-Standardcontainer können demnach zu je 2.525 Euro erworben werden. Der Rückkaufpreis beträgt 1.990 Euro je Container.

Direktinvestment in Standardcontainer

Ab Kauf sind die Container für drei Jahre an die amerikanische General Finance Group (GFG) vermietet, ein börsengelistetes Logistikunternehmen mit der Kernkompetenz Verkauf und Vermietung von Storage-Containern, berichtet Solvium. Die Ausschüttungen von 12,72 Prozent pro Jahr werden demnach monatlich anteilig nachschüssig ausgezahlt. Anleger können laut Solvium mit Rückflüssen von 116,97 Prozent und einer IRR-Rendite von 6,29 Prozent rechnen.

Mit „Protect 4“, einem Direktinvestment in Standardcontainer, hat Solvium aktuell ein weiteres Container-Direktinvestment im Vertrieb. Anleger können in bereits vermietete 40-Fuß-Standardcontainer zu je 4.000 Euro investieren, so Solvium. Diese werden am Ende der Laufzeit zum vollen Kaufpreis durch Solvium zurück gekauft. Während der Laufzeit von drei, fünf oder sieben Jahren erhalten Investoren demnach eine Basismiete von 4,38 Prozent, die monatlich ausgezahlt wird. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.