DFH-Vorstand Michael Ruhl wechselt zu Hannover Leasing

Der langjährige Vorstand der Stuttgarter DFH Deutsche Fonds Holding, Michael Ruhl (42) , wechselt zum 1. September 2013 in die Geschäftsführung des Pullacher Emissionshauses Hannover Leasing.

Michael Ruhl, scheidender DFH-Vorstand

In der neuen Funktion soll er den Eigenkapitalvertrieb von Hannover Leasing verantworten. Der Bankbetriebswirt war zuletzt Vorstand der DFH Deutsche Fonds Holding in Stuttgart, für die er insgesamt 16 Jahre tätig war. Er verantwortete dort die Bereiche Eigenkapitalvertrieb, Marketing und Investorenbetreuung sowie Rechnungswesen/Treasury, Controlling und (IT-) Organisation.

„Michael Ruhl hat die DFH im Markt der geschlossenen Fonds positioniert und den Vertrieb stark aufgestellt. Wir danken ihm für sein Engagement und die hervorragende Zusammenarbeit. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Erfolg bei seinen künftigen Aufgaben“, sagt Vorstandskollege Tobias Börsch, der seine Bereiche übernehmen wird.

Wie die Schwaben mitteilen, werde sich die DFH im zweiten Halbjahr 2013 auf das Asset- und Fondsmanagement konzentrieren und ihre Aktivitäten im semi-institutionellen Bereich weiter ausbauen und auf Core-Immobilien setzen. (af)

Foto: DFH Deutsche Fonds Holding AG

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.