Hamburg Trust platziert Domicilium 7-Fonds mit Wohnanlage in Baden-Württemberg aus

Das Emissionshaus Hamburg Trust hat den geschlossenen Immobilienfonds „Domicilium 7, der mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 29,5 Millionen Euro in die Entwicklung einer Wohnanlage in Böblingen/Sindelfingen investiert, ausplatziert.

Lutz Wiemer, Hamburg-Trust

„Die Nachfrage nach indirekten Investments in Wohnimmobilien an Wachstumsstandorten – gerade im süddeutschen Raum – ist groß“, berichtet Lutz Wiemer, Geschäftsführer bei Hamburg Trust.

Zwar wurde der Fonds bereits im Sommer 2011 emittiert, doch zuletzt konnte im Zuge der wachsenden Nachfrage das Gros des Eigenkapitals von 15,96 Millionen Euro eingeworben werden, wie Cash.Online auf Nachfrage erfuhr.

Kürzlich hatte das Hamburger Emissionshaus die Komplettvermarktung des „Domicilium 9“ mit der Seniorenresidenz „Charlottenhof“ in Esslingen vermeldet.

Die im Dezember 2012 vom Leonberger Entwickler Mörk Projektträger + Immobilien übernommene Neubau-Wohnanlage „Quartier 20“ befindet sich auf dem Flugfeld in Böblingen/Sindelfingen

Das Quartier ist Teil des zwischen Böblingen und Sindelfingen neu entstandenen Stadtteils „Flugfeld“ auf einem ehemaligen Militärgelände. Das Objekt wurde im Spätsommer des letzten Jahres fertig gestellt, alle 121 Wohnungen auf dem knapp 5.400 Quadratmeter großen Grundstück sind nach Angaben von Hamburg Trust vermietet.

„Das Wohnprojekt zeichnet sich neben attraktiven Grundrissen und besonders großen Balkonen vor allem dadurch aus, dass die ohnehin schon strengen Energieeffizienz-Kennzahlen der Energieeinsparverordnung 2009 nochmals um etwa 30 Prozent unterschritten wurden und somit auch die Heizkosten deutlich geringer sind“, wirbt Thomas Serr, Geschäftsführer von Mörk Projektträger + Immobilien. (te)

Foto: Hamburg Trust

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.