Anzeige
12. Juni 2013, 08:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BVT setzt US-Immobilienfondsreihe in Boston fort

Das Münchener Emissionshaus BVT will noch im Juni 2013 ein Private Placement auf den Markt bringen, das in die Entwicklung zweier Wohnanlagen im amerikanischen Boston investiert.

Boston-Skyline-253x300 in BVT setzt US-Immobilienfondsreihe in Boston fort

Boston war bereits drei Mal Standort von Wohnimmobilien, die BVT Anlegern zur Beteiligung angeboten hat.

Die Apartmentprojektentwicklung „625 McGrath“ umfasst zwei Wohngebäude mit insgesamt 34 Apartments unterschiedlicher Größe und soll „Class-A-Wohnambiente“ zu bezahlbaren Preisen bieten. Aufgrund der Architektur, dem Zuschnitt und der Ausstattung eigneten sich die Wohnungen besonders für junge, besserverdienende Berufstätige, die unweit des Zentrums von Boston und der Stadt Cambridge, Sitz der Harvard University, Mietwohnraum suchen. Der Standort des Projekts befindet sich im Bezirk Somerville, nordwestlich von Downtown Boston. Dort wird entsteht derzeit ein Großprojekt der Somerville-Stadtverwaltung zur Revitalisierung eines ganzen Stadtviertels, was die Attraktivität des Standortes nach Einschätzung des Initiators noch weiter erhöhen dürfte.

BVT hat seit dem Jahr 2004 sechs Wohnimmobilienfonds mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 722,6 Millionen US-Dollar aufgelegt, die elf Apartmentanlagen mit insgesamt über 4.400 Wohnungen als Projektentwicklungen realisiert haben.

Für das jüngste und vierte „Residential Development“ in Boston prognostiziert der Initiator eine Zielrendite von gut 14 Prozent jährlich bei einer Laufzeit von drei Jahren. Die Mindestbeteiligung soll bei umgerechnet 200.000 Euro liegen, das insgesamt einzuwerbende Eigenkapital beträgt knapp 3,6 Millionen US-Dollar. Projektentwickler und Joint-Venture-Partner wird die Firma Berkeley Investments, Inc., ein 1991 gegründetes Full-Service Immobilien-Investment- und Development-Unternehmen mit Sitz in Boston.

Für die Investition in US-amerikanische Mietwohnungen („Multi-Family-Residential“) sprechen nach der Einschätzung von BVT das kontinuierliche Bevölkerungswachstum in den USA, eine weit unterdurchschnittliche Neubautätigkeit in den letzten Jahren sowie eine gestiegene Präferenz vor allem jüngerer Amerikaner, zur Miete zu wohnen. (af)

Foto: Shutterstock

 

 

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz überarbeitet Rechtsschutz-Tarife

Die Allianz startet im Oktober ihr neues Privat-Rechtsschutz-Angebot. Nach Angaben des Versicherers wurden die weltweit geltenden Versicherungssummen in allen drei Rechtsschutzvarianten angehoben.

mehr ...

Immobilien

Mietlager profitieren von höheren Wohnkosten

Die Urbanisierung und steigende Mieten treibt auch die Gebühren für Mietlager. Immer mehr Menschen suchen externe Lager, um die Miete für mehr Lagerraum in der eigenen Wohnung zu sparen. Der Markt wächst auch in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

“Einführung des Euro war Europas größter Fehler”

Eine stabile europäische Währungsunion wird nie existieren. Darüber sind sich die Europa-Experten einig, die beim zweiten Feri Science-Talk über die Zukunft und Schwierigkeiten des Euro diskutiert haben. Keiner der Lösungsvorschläge scheint gut genug, um die wachsenden Probleme zu lösen.

mehr ...

Berater

Fondskonzept und DGFRP beschließen IT-Kooperation

Wie die Deutsche Gesellschaft für Ruhestandsplanung (DGFRP) und der Illerstissener Maklerpool Fondskonzept mitteilen, arbeiten sie ab dem 1. November in der Informationstechnologie zusammen. Hierzu bündeln die beiden Maklerdienstleister ihre IT-Lösungen und fassen Ressourcen in den Sparten Investment und Versicherungen zusammen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Autark Invest: Vertrieb mit abgelaufenem Prospekt?

Die Finanzaufsicht BaFin weist auf ihrer Website darauf hin, das der Verkaufsprospekt der Autark Invest GmbH, Olpe, “ungültig” ist. Er hat sein gesetzliches Haltbarkeitsdatum überschritten.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...