15. Januar 2014, 14:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Alexander Betz, Gründer von Efonds24, hat mit seiner Betz Unternehmensentwicklung GmbH die Aktienmehrheit an der Efonds Solutions AG mit ihrer Tochtergesellschaft Efonds24 GmbH übernommen und ist in den Vorstand berufen worden.

ABetz-Foto-4 in Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Betz: “Die Marktentwicklung innovativ anführen”.

Als weitere Aktionäre verbleiben HCI Capital, Nordcapital sowie RSPT Prozesse und Technologien. In den Vorstand wurde ferner Frank Martens berufen. Stephanie Klomp scheidet zum 31.01.2014 aus dem Vorstand aus.

Vorbereitung auf Neustart der Branche

Efonds Solutions, Datenbank- und Technologieanbieter für Sachwertinvestments, will seine Stellung als IT-Lösungsanbieter weiter ausbauen. Sämtliche Administrationsschritte sollen auf die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Neuregelungen im Rahmen des Kapitalanlagegesetzbuches angepasst werden. Damit soll Unternehmen der Branche zusätzliche Unterstützung geboten werden, den gestiegenen Qualitäts- und Organisationsanforderungen bei der neuen Produktgeneration der Sachwertinvestments gerecht zu werden.

Auch Efonds24, das im Jahr 2000 erstmals seinen Marktplatz für geschlossene Fonds präsentierte, bereitet sich auf den Neustart der Branche vor: Künftig sollen nur geschlossene Investmentvermögen von unter der Aufsicht der Finanzaufsicht Bafin betriebenen Kapitalverwaltungsgesellschaften als Neuemissionen gelistet werden.

“Vor uns liegt ein vollständig neuer Markt für Sachwertinvestments. Als Efonds möchten wir die Marktentwicklung nun ein zweites Mal innovativ anführen”, erklärte Betz. Parallel soll auch die Bestandsverwaltung aller früheren geschlossenen Fonds über deren gesamten Lebenszyklus durch Risikomonitoring und schlanke Überwachungssysteme aufgewertet werden. “Das Feedback unserer Kunden bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg einer durchgängigen Digitalisierung für mehr Effizienz, zertifizierte Prozesse und qualitative Verbesserungen konsequent fortzusetzen”, sagte Reiner Seelheim, Aufsichtsratsvorsitzender der eFonds Solutions AG. Dem Aufsichtsrat gehören ferner David Landgrebe (Vorstand HCI Capital) und Jan Schellenberger (Geschäftsführer Hanseatischer Treuhand Verbund) an.

Relativ geringes Transaktionsvolumen für 2014 erwartet

Efonds24 hat im Jahr 2013 nach eigenen Angaben als Neugeschäft 92 Millionen Euro Eigenkapital vermittelt, Efonds Solutions insgesamt 187,8 Millionen Euro Transaktionsvolumen administriert. Für 2014 erwartet Efonds aufgrund der noch anhaltenden Marktveränderung ein relativ geringes Transaktionsvolumen, jedoch ein operativ positives Ergebnis. (kb)

Foto: Efonds Solutions AG 

1 Kommentar

  1. so siehts bei uns dann aus

    Kommentar von Rikard Wieksten — 17. Januar 2014 @ 09:38

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Heß, WWK: „Verzahnung von Vertrieb und Marketing ist essentiell“

Die WWK hat Thomas Heß zum Bereichsleiter des Marketings der WWK und zum Organisationsdirektor für die neu geschaffene Sonderdirektion des WWK Partnervertriebs ernannt. Cash. sprach mit dem ausgewiesenen Marketing- und Vertriebsexperten über das enorme Aufgabenspektrum, den Erfolg bei Riester und die Herausforderungen im Markt.

mehr ...

Immobilien

Squeeze-out bei der Isaria Wohnbau AG

Die Hauptaktionärin der Isaria Wohnbau AG, ein mit dem US-amerikanischen Lone Star Funds verbundenes Unternehmen, will die Isaria komplett übernehmen und initiiert ein “Squeeze-out”, also das Herausdrängen der Minderheitsaktionäre.

mehr ...

Investmentfonds

Die größten Unternehmen zahlen am wenigsten Steuern

Das globale Steuersystem belohnt die Unternehmen beim Erreichen einer Größe, was sich eigentlich negativ auf die Gesellschaft selbst auswirkt, weil dadurch die Ungleichheit gefördert wird, ein wichtiger Vektor für die Verbreitung des Coronavirus. Ein Beitrag von Dr. Sandy Brian Hager und Joseph Baines.

mehr ...

Berater

Versicherung gegen Betriebsschließung: “Keine unbedachten Entscheidungen treffen”

Im Rahmen des jüngsten Streits um das Thema Betriebsschließungsversicherungen zwischen Versicherern und Versicherten, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, nehmen Stephan Michaelis und Boris-Jonas Glameyer von der Kanzlei Michaelis aus Hamburg Stellung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsches Solar-Unternehmen Hep kauft US-Projektentwickler

Der Entwickler von Solarparks und Fondsanbieter Hep aus Güglingen kauft den US-amerikanischen Projektentwickler Peak Clean Ernergie mit einer Projektpipeline von mehr als 4.000 Megawatt – inklusive 400 Megawatt Projekte nahe Baureife. Zugriff darauf hat zunächst ein aktueller Hep-Spezialfonds.

mehr ...

Recht

Zahlungsnot durch Corona: So sparen Versicherte jetzt Kosten

Die Corona-Krise versetzt viele Menschen in Zahlungsprobleme. Einige Versicherer reagieren mit Kulanzregeln und Sonderlösungen. Die besten Tipps: So sparen Versicherte jetzt Kosten.

mehr ...