15. Januar 2014, 14:20
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Alexander Betz, Gründer von Efonds24, hat mit seiner Betz Unternehmensentwicklung GmbH die Aktienmehrheit an der Efonds Solutions AG mit ihrer Tochtergesellschaft Efonds24 GmbH übernommen und ist in den Vorstand berufen worden.

ABetz-Foto-4 in Efonds: Betz übernimmt wieder Mehrheit und Leitung

Betz: “Die Marktentwicklung innovativ anführen”.

Als weitere Aktionäre verbleiben HCI Capital, Nordcapital sowie RSPT Prozesse und Technologien. In den Vorstand wurde ferner Frank Martens berufen. Stephanie Klomp scheidet zum 31.01.2014 aus dem Vorstand aus.

Vorbereitung auf Neustart der Branche

Efonds Solutions, Datenbank- und Technologieanbieter für Sachwertinvestments, will seine Stellung als IT-Lösungsanbieter weiter ausbauen. Sämtliche Administrationsschritte sollen auf die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Neuregelungen im Rahmen des Kapitalanlagegesetzbuches angepasst werden. Damit soll Unternehmen der Branche zusätzliche Unterstützung geboten werden, den gestiegenen Qualitäts- und Organisationsanforderungen bei der neuen Produktgeneration der Sachwertinvestments gerecht zu werden.

Auch Efonds24, das im Jahr 2000 erstmals seinen Marktplatz für geschlossene Fonds präsentierte, bereitet sich auf den Neustart der Branche vor: Künftig sollen nur geschlossene Investmentvermögen von unter der Aufsicht der Finanzaufsicht Bafin betriebenen Kapitalverwaltungsgesellschaften als Neuemissionen gelistet werden.

“Vor uns liegt ein vollständig neuer Markt für Sachwertinvestments. Als Efonds möchten wir die Marktentwicklung nun ein zweites Mal innovativ anführen”, erklärte Betz. Parallel soll auch die Bestandsverwaltung aller früheren geschlossenen Fonds über deren gesamten Lebenszyklus durch Risikomonitoring und schlanke Überwachungssysteme aufgewertet werden. “Das Feedback unserer Kunden bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg einer durchgängigen Digitalisierung für mehr Effizienz, zertifizierte Prozesse und qualitative Verbesserungen konsequent fortzusetzen”, sagte Reiner Seelheim, Aufsichtsratsvorsitzender der eFonds Solutions AG. Dem Aufsichtsrat gehören ferner David Landgrebe (Vorstand HCI Capital) und Jan Schellenberger (Geschäftsführer Hanseatischer Treuhand Verbund) an.

Relativ geringes Transaktionsvolumen für 2014 erwartet

Efonds24 hat im Jahr 2013 nach eigenen Angaben als Neugeschäft 92 Millionen Euro Eigenkapital vermittelt, Efonds Solutions insgesamt 187,8 Millionen Euro Transaktionsvolumen administriert. Für 2014 erwartet Efonds aufgrund der noch anhaltenden Marktveränderung ein relativ geringes Transaktionsvolumen, jedoch ein operativ positives Ergebnis. (kb)

Foto: Efonds Solutions AG 

1 Kommentar

  1. so siehts bei uns dann aus

    Kommentar von Rikard Wieksten — 17. Januar 2014 @ 09:38

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Provisionen: BdV fordert doppelten Deckel

Die Bundesregierung überarbeitet die Provisionsregeln von Lebensversicherungen und arbeitet an deren Deckelung. Das ergibt sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP. Der Bund der Versicherten e. V. (BdV) begrüßt das Vorhaben und fordert daneben noch einen Deckel bei den Verwaltungskosten.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Einstieg ins Wohneigentum

Bausparen steht bei den Bundesbürgern seit Jahrzehnten hoch im Kurs. Trotz aktuell niedriger Verzinsung der Guthaben verbucht es auch derzeit gute Abschlusszahlen. Cash. untersucht, für welche Zwecke das Produkt geeignet ist.

mehr ...

Investmentfonds

Nervöser Ölpreis

Nach dem guten Jahresstart haben sich die Aussichten für Ölinvestoren wieder verschlechtert. Das hat mehrere Gründe. Für Anleger ist nicht nur das gedämpfte Makro-Umfeld ein Problem sondern auch die geringen Reserven.

mehr ...

Berater

Achtung, Datenflut! KI in der Finanzdienstleistung

Schneller, höher, weiter. Die Digitalisierung lässt die Uhren merklich schneller ticken. E-Mails umkreisen in wenigen Sekunden den Erdball. Social-Media-Postings erreichen tausende von Menschen – und das zeitgleich.

Die Limbeck-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Vermögensanlagen: So geht es nach dem P&R-Schock weiter

Die Pleite des Container-Marktführers P&R und die EEG-Reform haben dem Segment der Vermögensanlagen-Emissionen zugesetzt. Doch die verbleibenden Anbieter bleiben erstaunlich gelassen. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...