Anzeige
24. Januar 2014, 14:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Sachwertanlagen: Verkäufer und Käufer von Vertrieben zusammenbringen

Die Bit Treuhand AG hat die Anfang 2013 eingeführte Unternehmensbörse für Finanzdienstleister in Sachen Unternehmensnachfolge erweitert.

SaschaSommer750 in Sachwertanlagen: Verkäufer und Käufer von Vertrieben zusammenbringen

Sascha Sommer, Bit Treuhand, will die Unternehmensnachfolge bei Vertrieben im Segment Sachwertinvestments erleichtern.

Da sich nach Meinung der Bit Treuhand AG, Neuwied, in den letzen Jahren viele Finanzdienstleister aus dem Markt der Sachwertinvestments zurückgezogen oder über einen solchen Schritt nachdenken, will die Gesellschaft die Geschäftsübergabe erleichtern.

Gerade Vermittler mit einem Schwerpunkt im Bereich Sachwertinvestitionen hätten es schwer, eine Unternehmensnachfolge zu organisieren bzw. ihr Unternehmen oder den Kundenstamm zu veräußern. Dies liege unter anderem daran, dass meist keinerlei oder nur sehr geringe wiederkehrende Einnahmen aus den vermittelten Geschäften der Vergangenheit erzielt würden.

Schwierige Wertanalyse

Im Gegensatz zu Sachversicherungs- und Investmentfondsbeständen mit Bestandsprovisionen sei es daher schwer, den Wert des Unternehmens zu bestimmen. Trotzdem gäbe es Kaufinteressenten für solche Unternehmen. Die Bit Treuhand AG hat eine Börse für Verkäufer und Käufer solcher Unternehmen ins Leben gerufen. Mittlerweile sind 19 unterschiedliche Kaufinteressenten bei der Unternehmensbörse registriert.

“Wir sind vom großen Kaufinteresse positiv überrascht. Die Interessenprofile der Käufer sind äußerst unterschiedlich. Es gibt regional und überregional tätige Käufer, Partner mit Interesse an Investmentbeständen oder an der Übernahme ganzer Unternehmen bzw. Vertriebe. Dieses breite Spektrum ermöglicht uns, vielen verschiedenartigen potenziellen Veräußerern zu helfen“, so Sascha Sommer, Vorstand der Bit Treuhand AG.

Foto: Bit Treuhand AG

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

1 Kommentar

  1. Ich habe einmal einen solchen Firmenübergang begleitet. Hierbei ist die Analyse der möglichen Risiken der bis zum Firmenkauf vermittelten Sachwertanlagen am Wichtigsten!!

    Kommentar von Ulrich Klee — 25. Januar 2014 @ 19:28

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

IDD: Mehr Umsatz für qualitätsorientierte Makler

Die Diskussion um die Umsetzung der IDD-Richtlinie wird oft auf die Frage verkürzt, ob in Honorar oder Provision die Zukunft der Bezahlung liegt oder was mit dem Provisionsabgabeverbot geschieht. Tatsächlich bringt die IDD weit mehr Komplexität und neue Pflichten für Berater mit sich. Und das ist heute bereits sicher.

mehr ...

Immobilien

Immobilienkauf: Wer haftet für Mängel?

Oft fallen Schäden an einer Immobilie erst nach dem Kauf auf. Ob dann der Verkäufer auch haftet, hängt davon ab, um welche Art von Mangel es sich handelt. Baufi24.de hat zusammengefasst, was Käufer wissen müssen.

mehr ...

Investmentfonds

“Bitcoin ist für fast jeden Investor zu riskant”

Der Hype um Kryptowährungen wie Bitcoin ist aufgrund kürzlich erzielter Kurssteigerungen enorm. Dennoch rät die Münchner Privatbank Merck Finck Anlegern von Investments in Bitcoins derzeit ab.

mehr ...

Berater

Hauptstadtmesse: Fonds Finanz lädt nach Berlin

Am 12. September 2017 findet zum achten Mal die Hauptstadtmesse des Münchener Maklerpools Fonds Finanz im Estrel Hotel Berlin statt. Auf dem Programm stehen unter anderem über 80 Vorträge und eine Podiumsdiskussion zum Thema Riester-Rente.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

Beluga-Prozess nähert sich dem Ende

Im Strafprozess um den Niedergang der Bremer Schwergutreederei Beluga hat das Landgericht Bremen nach über 50 Verhandlungstagen erstmals seine Vorstellungen zum möglichen Strafrahmen für die vier Angeklagten vorgelegt.

mehr ...