Deutsche Reit AG erwirbt Objektpaket

Die Deutsche Reit AG, Köln, hat ihr erstes Immobilienpaket erworben. Bei dem Portfolio handelt es sich um 451 Wohnungen mit rund 29.300 Quadratmetern Wohnfläche. Der Kaufpreis wird mit 18,24 Millionen Euro angegeben, Verkäufer ist unter anderem eine Genossenschaft. Die Wohnungen liegen nach Angaben der Deutschen Reit AG in nordrhein-westfälischen Städten mit günstiger Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstumsprognose. Mit dieser Investition sei der erste Schritt zum Aufbau eines Bestandsportfolios vollzogen.

?Weitere Kaufangebote befinden sich derzeit in der Prüfphase. Insgesamt wollen wir in 2006 mindestens 40 Millionen Euro investieren?, so Vorstand Jens Liewald. Die Deutsche Reit AG ist im Frühjahr dieses Jahres aus der Dolerit Basalt AG hervorgegangen. Anteilseigner ist die Kölner DRB Beteiligungs-GmbH, eine Investorengruppe um Stephan Perthel und Jens Liewald. Sie will das Unternehmen als Real Estate Investment Trust (Reit) an die Börse bringen, sobald dieses Anlageform in Deutschland eingeführt ist.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.