HII AG: Börsengang am 24. Mai

Die HII Hanseatische Immobilien Invest AG (HII AG), Hamburg, hat Einzelheiten zu ihrem bevorstehenden Börsengang bekannt gegeben. Innerhalb der Zeichnungsfrist vom 12. Mai bis voraussichtlich zum 19. Mai werden die Aktien zu einer Preisspanne von 18 bis 21 Euro angeboten.

Gezeichnet werden können bis zu 585.000 Aktien, davon bis zu 500.000 Stück aus einer Kapitalerhöhung und 50.000 Stück aus Beständen von Altaktionären. Bis zu 35.000 Wertpapiere sind für die Bedienung des Greenshoe aus dem Bestand von zwei Beteiligungsgesellschaften vorgesehen. Die Aktien der HII AG werden dann ab dem 24. Mai im Entry Standard der Frankfurter Börse notiert.

Geschäftsfeld der HII AG ist die Wohnungsprivatisierung, der Aufbau von Immobilienbeständen, der Handel mit Objektpaketen und die Vermittlung von Anlageimmobilien. Das Kapital aus dem Börsengang soll insbesondere dazu eingesetzt werden, den Geschäftsbereich vom Großraum Hamburg auf weitere Metropolregionen im Bundesgebiet auszuweiten.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.