LBS im Aufwind

Die Landesbausparkassen (LBS) erzielten im Jahr 2005 mit einem Neugeschäftsvolumen von knapp 35 Milliarden Euro nach 2003 das zweitbeste Ergebnis überhaupt. Das berichtet Verbandsdirektor Hartwig Hamm anlässlich der Vorstellung des Jahresberichts.

Zum Jahresende 2005 erreichte die addierte Bilanzsumme der LBS-Gruppe 51 Milliarden Euro. Die elf Landesbausparkassen führten für ihre 9,2 Millionen Kunden zu diesem Zeitpunkt insgesamt 11,6 Millionen Bausparverträge über eine Bausparsumme von insgesamt 245,2 Milliarden Euro, heißt es den Angaben nach.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.