Anzeige
1. Oktober 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Behringer Harvard: Ex-HCI-Duo leitet neue Europa-Zentrale

Das US-Immobilienunternehmen Behringer Harvard, Dallas, hat in Hamburg seine Europa-Zentrale eröffnet. Ab Anfang Oktober sollen von der Hansestadt aus in ganz Europa private und institutionelle Investoren akquiriert, Transaktionen abgewickelt und Immobilienvermögen betreut werden, teilt das Unternehmen mit.

Geschäftsführer von Behringer Harvard Europe sind Oliver Georg (47) und Olaf Fortmann (40). Beide waren bis Ende September Geschäftsführer des börsennotierten Hamburger Emissionshauses HCI. Ein weiteres Wiedersehen mit alten Bekannten des Initiators, nachdem bereits dessen ehemaliger Vorstandsvorsitzender Wolfgang Essing vor wenigen Tagen den Startschuss für seinen neuen Spezialvertrieb für geschlossene Fonds bekanntgegeben hat (cash-online berichtete hier).

?Von der Etablierung einer Europa-Niederlassung in Hamburg erhoffen wir uns entscheidende Vorteile auf dem europäischen Markt, vor allem durch die Stärkung der lokalen Expertise und der Beziehungen zu Eigentümern, Entwicklern, Investoren und Kreditgebern?, so Robert S. Aisner, Präsident von Behringer Harvard.

Georg und Fortmann entwickelten bereits 2006 im Rahmen ihrer damaligen Aufgaben als Verantwortliche der HCI-Immobiliensparte die Partnerschaft mit Behringer Harvard. Der US-Immobilieninvestor und die Hamburger Gesellschaft haben seitdem bereits mehrfach zusamengearbeitet. (hb)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...