Fondsschließung auch bei Catella

Die Berliner Immobiliengesellschaft Catella Real Estate setzt vorübergehend die Rücknahme von Anteilen ihres offenen Immobilienfonds Focus Nordic Cities aus.

Im Zuge der Fondsschließungen durch die Wettbewerber Kanam, Axa und Pramerica habe auch der betroffene Catella-Fonds eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Abflüssen verzeichnet, teilt das Unternehmen mit. Die Rücknahmeverlangen seien aus der verfügbaren Liquidität nicht mehr zu befriedigen gewesen.

Vor allem Vermögensverwalter und Dachfonds stellten unter dem Druck ihrer Anleger Positionen glatt, so Catella. Von institutionellen Anlegern aus den Bereichen Versicherungen und Versorgungswerke habe es dagegen keine Rückgabewünsche gegeben. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.