5. November 2010, 09:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aberdeen hält restliche Degi-Fonds geschlossen

Die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft hat für ihren offenen Immobilienpublikumsfonds (OIF) Degi International sowie für den auf institutionelle Anleger ausgerichteten Degi Global Business die Verlängerung der Aussetzung der Anteilscheinrücknahme um weitere zwölf Monate bekannt gegeben. Die entsprechende Mitteilung ist zwei Wochen nach Ankündigung der Abwicklung des OIF Degi Europa erfolgt.

Tresor-geschlossen-ausgesetzt-closed-127x150 in Aberdeen hält restliche Degi-Fonds geschlossenLaut der Mitteilung sind für beide Fonds die derzeitigen Liquiditätsquoten nicht ausreichend, um die wahrscheinlichen beziehungsweise im Falle des Degi Global Business aufgrund von Ankündigungen durch Investoren zu erwartenden Rückgaben von Anteilscheinen zu bedienen. Eigenen Angaben zufolge treibt Aberdeen derweil intensiv Verhandlungen über Immobilienverkäufe voran, um die Liquiditätsquoten auf das für eine Beendigung der Rücknahmeaussetzung erforderliche Niveau zu erhöhen.

Nach Einschätzung des Degi-Researchs begännen sich die Immobilienmärkte zwar wieder aufzuhellen, von einer nachhaltigen Erholung seien sie aber noch ein gutes Stück entfernt. Daher geht die Gesellschaft davon aus, dass sich Verkaufserfolge erst im Laufe des kommenden Jahres erzielen lassen. Grundsätzlich werden sowohl Einzelverkäufe als auch Paketlösungen verfolgt. “In jedem Fall”, so erklärt der Vorstandsvorsitzende von Aberdeen Asset Management Deutschland, Dr. Hartmut Leser, “werden wir dafür Sorge tragen, die Immobilien zu angemessenen Preisen zu verkaufen.”

Angaben der Kapitalanlagegesellschaft zufolge sind die hohen Vermietungsquote von rund 97 Prozent beim Degi International und rund 93 Prozent beim Degi Global Business ein Indiz für die Qualität der Immobilienportfolios. (te)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. […] und den Fonds dann spätestens in einem Jahr wieder öffnen. Ob dies gelingt, ist aber unklar. …Aberdeen hält restliche Degi-Fonds geschlossencash-online.deImmobilienfonds: Restliche Degi-Fonds bleiben zuDAS INVESTMENT.comDegi-Fonds bleiben […]

    Pingback von Immobilienfonds Degi International bleibt zu – Trierischer Volksfreund | Immobilien Direkt 24 — 5. November 2010 @ 15:06

  2. […] Aktuell beträgt der Abschlag zum von der Fondsgesellschaft veröffentlichten Nettoinventarwert …Aberdeen hält restliche Degi-Fonds geschlossencash-online.deDegi-Fonds bleiben weiter zuHaufe.deAberdeen verlängert Schließung für zwei offene […]

    Pingback von Immobilienfonds: Restliche Degi-Fonds bleiben zu – DAS INVESTMENT.com | Immobilien Direkt 24 — 5. November 2010 @ 12:06

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Janitos mit BiPRO-Award 2019 ausgezeichnet

Einmal jährlich trifft sich die Interessensgemeinschaft des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO), um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche auszutauschen. Im Rahmen dieser unter dem Namen BiPRO-Tag bekannten Veranstaltung wird von der Organisation BiPRO e.V. in regelmäßigen Abständen eine Auszeichnung vergeben.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbedarf: Deutschland muss mehr bauen

Bis 2020 müssen in Deutschland pro Jahr 341.700 neue Wohnungen entstehen, um den hohen Bedarf zu decken. Vor allem die Städte hinken stark hinterher. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, wo besonders viele Wohnungen fehlen.

mehr ...

Investmentfonds

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

Startschuss für StartMark: Der Wertpapierprospekt des Startup-Finanzierers aus Düsseldorf für ein in Deutschland in dieser Form bislang einmaliges “Security Token Offering” hat erfolgreich die Wertpapierprüfung der Finanzaufsicht BaFin durchlaufen. Schon ab 100 Euro können Anleger in ein Portfolio von Startup-Unternehmen investieren und daran partizipieren, wenn vielleicht auch das „nächste Google” dabei ist. Die Anleger-Rendite soll bei 10 bis 20 Prozent p.a. liegen.

mehr ...

Berater

Was kommt nach der NordLB? Pläne für den Herbst angekündigt

Was wird aus der Investitionsbank ohne die angeschlagene NordLB-Mutter? Für eine Neuaufstellung des landeseigenen Förderinstituts sieht Sachsen-Anhalt weiteren Klärungsbedarf. Bis zum Spätherbst soll klar sein, wie die Investitionsbank (IB) aus der NordLB herausgelöst werden kann, sagte Finanzminister Michael Richter (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...