Anzeige
1. März 2010, 16:58
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Aberdeen KAG stellt Geschäftsführung neu auf

In der Geschäftsführung der Fondsgesellschaft Aberdeen KAG (ehemals Degi) kommt es zu personellen Veränderungen: Die bisherige Vorsitzende Bärbel Schomberg scheidet ebenso „aus persönlichen Gründen“ aus wie Malcolm Morgan. Auch auf Vorstandsebene der Aberdeen Deutschland AG ändert sich die Besetzung, wie das Unternehmen mitteilt.

Herr Dr Leser B in Aberdeen KAG stellt Geschäftsführung neu auf

Dr. Hartmut Leser, Aberdeen

Aberdeen Deutschland AG mit neuem Chef

Das Deutschland-Geschäft des schottischen Vermögensverwalters Aberdeen wird künftig Dr. Hartmut Leser verantworten. Der bisherige Vertriebsvorstand wurde zum Deutschland-Chef und neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt.

Er folgt auf Patrick Walker, den Leiter des Geschäftsbereiches European Business Development bei Aberdeen. Walker übergebe sein Amt nach erfolgreich abgeschlossener Integration des Asset Managements und der Immobilienverwaltung in Deutschland und werde ab jetzt wieder ausschließlich in London tätig sein, heißt es in der Mitteilung.

Auch in der Geschäftsführung der auf offene Immobilienfonds spezialisierten Tochter Aberdeen KAG wird Leser künftig vertreten sein. Er bildet die Führungsmannschaft gemeinsam mit Fabian Klingler und den verbleibenden Mitgliedern Roger Welz und Michael Determann. Determann wurde zum Vorsitzenden der Geschäftsführung und damit zum Nachfolger von Schomberg bestellt. Er wird auch sein Mandat im Vorstand der Aberdeen Deutschland AG behalten.

Gerüchte um Alexander Tannenbaum dementiert

Mit den jüngsten Personalentscheidungen hat das Unternehmen offensichtlich die Konsequenzen aus der Rekordabwertung des Fonds „Degi Global Business“ gezogen. Die Tageszeitung „Die Welt“ hatte bereits vergangene Woche unter Berufung auf Unternehmenskreise in London berichtet, dass diese Angelegenheit Schomberg den Job kosten würde.

Aberdeen dementierte allerdings mit der heutigen Mitteilung Spekulationen, wonach Alexander Tannenbaum, Geschäftsführer der deutschen Investmentsparte von Aberdeen Property Investors, ihr Nachfolger wird. (hb)

Foto: Aberdeen

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Munich Re sieht sich vor Chefwechsel auf Kurs zu Gewinnziel

Der langjährige Munich-Re-Chef Nikolaus von Bomhard hat den Aktionären zu seinem Abschied Hoffnung auf ein baldiges Ende des jahrelangen Gewinnrückgangs gemacht.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

Gaming-Industrie bietet attraktive Chancen für das Depot

Der weltweite Markt für Video-Spiele wird von deutschen Investoren bislang nur relativ wenig beobachtet. Allerdings ist er hoch attraktiv. Er bietet zum einen ein großes Wachstum. Zum anderen lassen sich hier überzeugende Margen erwirtschaften.

mehr ...

Berater

Ehegattensplitting: Getrennt leben und trotzdem Steuern sparen?

Dürfen Eheleute, die nicht zusammen leben, von den steuerlichen Vorteilen des Ehegattensplittings profitieren? Ja, sagt das Finanzgericht (FG) Münster in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...