Anzeige
Anzeige
9. Juni 2010, 13:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Einzelhandelsobjekte beliebteste Anlageklasse

Einzelhandelsimmobilien haben Büroobjekte als beliebteste Anlageform der Investoren abgelöst. Nach Angaben von BNP Paribas Real Estate startete die Objektklasse ihr Comeback in nahezu allen wichtigen europäischen Märkten bereits Ende 2009 und erreichte im ersten Quartal 2010 Platz eins in der Anlegergunst.

Shopp-center-berlin-shutt 10546405-127x150 in Einzelhandelsobjekte beliebteste AnlageklasseAm stärksten wuchs der Umsatz in Deutschland und Spanien, wo über 50 Prozent des Gesamtvolumens in Einzelhandelsobjekte investiert wurden. Europaweit gesehen entfiel mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes in den fünf wichtigsten europäischen Märkten in 2009 auf Großbritannien.

In Deutschland wurde im ersten Quartal 2010 ein starker Anstieg verzeichnet, nachdem das Transaktionsvolumen bei Einzelhandelsobjekten in 2009 um 56 Prozent eingebrochen war. Zu dem Ergebnis trugen laut BNP Paribas mehrere größere Deals bei, darunter der Verkauf eines Shoppingcenter-Portfolios von Multi Development an Corio mit einem Volumen von mehr als 1,1 Milliarden Euro.

In Spanien waren Retail-Objekte bereits in 2009 stabiler als Büro- oder Logistikinvestments. Da die Anleger bei den anderen Immobilienarten aktuell vorsichtig agieren, steigt der Einzelhandelsanteil weiter an und liegt für das erste Quartal sogar bei 75 Prozent. Trotzdem besteht laut BNP Paribas ein nicht unerhebliches Risiko, dass die Investmentumsätze im Einzelhandelsbereich aufgrund der wirtschaftlichen Lage in Spanien im laufenden Jahr zurückgehen.

In Frankreich erreichen Einzelhandelsinvestments laut BNP Paribas üblicherweise nur relativ geringe Anteile am Gesamtumsatz, im ersten Quartal 2010 entfielen jedoch 41 Prozent des Transaktionsvolumens auf das Marktsegment. Von dieser Entwicklung hätten vor allem Städte und Regionen außerhalb des Großraums Paris profitiert. Auch in Italien steige das Investoreninteresse an Einzelhandelsimmobilien deutlich. (bk)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Alexa, bist du der neue Herr Kaiser?

Der mit künstlicher Intelligenz gesteuerte Sprachcomputer von Amazon “Alexa” hat das Potenzial den Versicherungsvertrieb aufzumischen, denn er ist dort, wo Herr Kaiser immer hin wollte – im Wohnzimmer der Kunden.

Die Haff-Kolumne

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitwert: Welche Wirkung hat eine Klageumstellung?

Wie bemisst sich der Streitwert eines Verfahrens, in dem es um die Zahlung einer Berufsunfähigkeitsrente geht, wenn der Versicherte erst eine Feststellungs- und später eine Leistungsklage erhebt? Diese Frage hat das Oberlandesgericht Hamm beantwortet.

mehr ...