Union Investment investiert weiter in Ottensen

Der Immobilienfonds-Anbieter Union Investment Real Estate hat für 60,05 Millionen Euro das Geschäftshaus Ottensen im Hamburger Stadtteil Altona von den Projektentwicklern Pirelli RE und B&L erworben.

Geschäftshaus Ottensen
Geschäftshaus Ottensen

Mit der Transaktion knüpft der Immobilienmanager der Volks- und Raiffeisenbanken an die Anfang September 2009 erfolgte Akquisition des angrenzenden Shoppingcenters „Mercado“ an.

Beide Objekte gehören zum Portfolio des offenen Immobilienfonds Uniimmo: Deutschland. Das Property Management der Liegenschaften übernimmt weiterhin Pirelli RE.

Das in unmittelbarer Nähe des Altonaer Bahnhofs gelegene Objekt wurde Ende 2008 fertiggestellt. Es umfasst eine Mietfläche von etwa 10.600 Quadratmetern sowie 83 PKW-Stellplätze. (hb)

Foto: Pirelli RE

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.