WGF gewinnt Schomberg als Aufsichtsrätin

Bärbel Schomberg, ehemals Chefin der Immobilienfondsgesellschaft Aberdeen, wird Aufsichtsrätin der auf Hypothekenanleihen spezialisierten WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung. Die inzwischen als Unternehmensberaterin aktive Immobilienexpertin hat den Posten von Dr. Frank Schneider übernommen.

Bärbel Schomberg
Bärbel Schomberg

WGF-Vorstandschef Pino Sergio ist überzeugt, dass Schomberg die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens durch ihr Fachwissen und ihr Netzwerk nachhaltig festigen und ausbauen wird.

Die neue Kontrolleurin hält die WGF für eine zukunftsträchtige Gesellschaft. Der „Pionier und Marktführer“ bei Hypothekenanleihen decke seit zwei Jahren zunehmend mehr Bereiche des Immobilieninvestments ab.

Schomberg bekleidet seit 30 Jahren führende Positionen in der Immobilien- und Finanzbranche. Sie ist stellvertretende Präsidentin des Zentralen Immobilienausschuss (ZIA) und Vorsitzende des Vorstands der Initiative Corporate Governance der deutschen Immobilienwirtschaft. Im Laufe ihrer Karriere war sie unter anderem Geschäftsführerin der Immobilienfondsgesellschaften der Commerzbank und der Allianz.

Von 2003 bis 2010 verantwortete sie als Vorsitzende die Aberdeen-Geschäftsführung. Mitte 2010 hat Schomberg gemeinsam mit Dr. Karl Ohl das Beratungsunternehmen Schomberg & Co. Real Estate Consulting in Königstein gegründet. (hb)

Foto: Schomberg & Co. Real Estate Consulting

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.