Mattner übernimmt BID-Vorsitz

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) übernimmt turnusgemäß zum 1. Juli den Vorsitz der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland (BID) vom Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW).

Dr. Andreas Mattner, BID, ZIA

Turnusgemäßer Wechsel

Damit steht ZIA-Präsident Dr. Andreas Mattner für ein Jahr an der Spitze der BID, in der sich die acht wichtigsten immobilienwirtschaftlichen Verbände zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengefunden haben.

In der BID arbeiten die Verbände BFW, BVI, DDIV, GdW, IVD, VDP, VGF und ZIA zusammen, um mit gebündelten Kräften gemeinsam inhaltliche Positionen effektiver in der Öffentlichkeit zu vertreten.

Gegen Mietpreisbremse und weitere Steuererhöhungen

„Ich werde im weiteren Wahlkampfverlauf mit Argusaugen auf populistische Ideen achten wie die Mietpreisbremse oder neue, die Immobilienwirtschaft belastende Steuererhöhungen“, erklärt Dr. Andreas Mattner, der Walter Rasch, Präsident des BFW, an der BID-Spitze ablöst. (mh)

Foto: ZIA

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.