Anzeige
13. Februar 2013, 12:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Offener Immobilienfonds Grundbesitz Europa kauft Green Building in Manchester

Rreef Real Estate, im Asset & Wealth Management der Deutschen Bank für Immobilien-Investments verantworltich, hat für den offenen Immobilienfonds Grundbesitz Europa ein Green Building im britischen Manchester erworben. Der Kaufpreis lag bei insgesamt rund 164 Millionen Euro.

Grundbesitz-Europa-One-Angel-Square-255x300 in Offener Immobilienfonds Grundbesitz Europa kauft Green Building in Manchester Verkäufer ist der langfristige Mieter der Immobilie, die Co-Operative Group Ltd. Der britische Mischkonzern hat das Objekt bis zum Jahr 2038 vollständig mit einer Option zur Verlän-gerung gemietet.

Einer Mitteilung zufolge erwarb der Fonds konkret einen 51-prozentigen Anteil an der Objektgesellschaft “One Angel Square”. Die übrigen 49-Prozent an der Gesellschaft erwarb demnach ein von Rreef betreuter ausländischer, institutioneller Kunde.

Das Büroobjekt wurde im Dezember 2012 fertig gestellt. Das Gebäude bietet rund 30.600 Quadratmeter Mietfläche und 151 PKW Stellplätze. Aufgrund der Energieeffizienz erhielt es die Klassifizierung “Grade A”. One Angel Square ist Teil des Entwicklungsgebietes “Noma” mit einem geplanten Gesamt-Investitionsvolumen von 800 Millionen Britischen Pfund. Die Immobilie erfüllt die Anforderungen an die britische Nachhaltigkeitszertifizierung BREEAM und erhielt ein “A+ Energy Performance Certificate”, das an Gebäude ohne CO2-Emission verliehen wird.

Georg Allendorf, Head of Rreef Real Estate in Deutschland, erklärt die Beweggründe für den Ankauf: “Nachhaltigkeit ist die treibende Kraft bei diesem Projekt: Von der Lage im neuen Entwicklungsgebiet Noma über die richtungsweisende Architektur bis zum nachhaltigen Betrieb der Immobilie. Die konsequente Nachhaltigkeit bei diesem Projekt war für uns auch ein ganz entscheidendes Kriterium für den Ankauf.”

Noma-Direktor David Pringle ergänzt: “Die ‘sale-and-lease-back’-Transaktion von One Angel Square ermöglicht der Co-Operative Group die Re-Investition zur Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie in ihren Kernbereichen. Das Gebäude ist in Bezug auf die Lage, die Konstruktion und die Ausstattung marktführend und ist eines der größten umweltfreundlichen Bürogebäude in Europa.”

Der offene Immoblienfonds Grundbesitz Europa hält nach eigenen Angaben nun sieben zertifizierte beziehungsweise im Zertifizierungsprozess befindliche Fondsimmobilien. Rreef Real Estate sieht in dem Thema Nachhaltigkeit einen wesentlichen Baustein der eigenen Aktivitäten, um für Kunden langfristige, stabile Erträge zu erzielen und Risiken professionell zu steuern. Man ist dort der Überzeugung, dass die Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz von Immobilien eine positive Auswirkung auf das Rendite-/Risikoprofil hat.

Hintergrund: Grundbesitz Europa hält nach dem Ankauf 44 Immobilien, davon nun sechs in Großbritannien (dies entspricht rund 27 Prozent am Immobilienvermögen). Das Fondsvolumen beträgt eigenen Angaben zufolge rund 3,7 Milliarden Euro. (te)

Foto: Rreef Real Estate

 

Anzeige
Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. “Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern”, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag und verwies auf die absehbar hohen Schäden durch Wirbelstürme und Erdbeben.

mehr ...

Immobilien

Top-Bürostandorte: Flächenmangel gefährdet Entwicklung

Die Top-Standorte des deutschen Bürovermietungsmarktes haben sich 2016 dynamisch entwickelt. Der Marktbericht Büroimmobilien von Immobilienscout24 Gewerbeflächen hat untersucht, in welchen der Städt die Mieten und Umsätze am höchsten sind.

mehr ...

Investmentfonds

“Öl bleibt unser Lieblingsrohstoff”

Lohnt sich 2018 die Investition in Rohstoffe? Und sollten Anleger in Zeiten fallender Börsenkurse auf Gold setzen? Über diese Fragen hat Cash. mit Simon Lovat gesprochen, er ist Rohstoffanalyst und Teil des Teams um den Carmignac Portfolio Commodities Fonds.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...